Dunkles Roggenbrot mit Kakao


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 22.08.2003



Zutaten

für
220 g Körner (Roggen)
220 g Dinkel
2 EL Maismehl
2 EL Kakaopulver, ungesüßt
1 TL Salz
280 ml Milch
1 Würfel Hefe
1 EL Öl
2 EL Rübensirup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Das Getreide fein mahlen. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen deutlich vergrößert hat. Den Teig zu einer Rolle formen und in eine gefettete Kastenform legen. Mit einem angefeuchteten Messer mehrmals diagonal ca. 1cm tief einschneiden. Das Brot abgedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen wieder deutlich vergrößert hat. Das Brot im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

honeybunny16

Hallo! Habe gestern das Brot im Brotbackautomaten mit der Einstellung "Vollkorn" gebacken. Ist leider wieder zusammengefallen, wie es immer bei mir ist, wenn ich mit dem Brotbackautomaten Brot backe :-(. Sonst find ich das Brot ganz gut. Schmeckt ziemlich herbe wegen dem Rübensirup (schmeckt man sehr stark,vllt reicht 1 EL) und wegen dem Kakao. Ist aber mal was anderes. Schmeckt gut mit Butter und Honig. LG, honeybunny

20.08.2007 08:49
Antworten
zecki

Hallo Floh, weißt Du, ob die Milch durch Wasser und Essig ersetzbar ist, wir sollen erst mal keine tierischen Eiweiße essen, das Brot würde ich aber gerne mal ausprobieren ? VG zecki

14.08.2006 08:26
Antworten