Urmelis schneller Mandel - Grieß - Schoko - Gugelhupf


Rezept speichern  Speichern

mit feinem Orangenaroma, locker und saftig, geht super fix!

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.07.2009



Zutaten

für
250 g Mehl
160 g Mandel(n), gemahlen
180 g Grieß (Weichweizen-), oder gemischt mit Hartweizengrieß im Verhältnis 80:20
1 Pck. Backpulver
250 g Butter
275 g Zucker, wer mag, nimmt mehr, bis zu 300 g
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Vanillepulver
5 Tropfen Aroma (Orangen-)
1 Prise(n) Orangenschale, gerieben
250 ml Milch
120 ml Orangensaft
4 m.-große Ei(er)
100 g Schokolade, Sorte nach Wunsch, wer mag auch etwas mehr
Fett, für die Form
Mehl, für die Form
Puderzucker, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstreuen.

Die Schokolade in kleine Stückchen hacken, Mandeln etwas anrösten und abkühlen lassen (ist aber nicht unbedingt erforderlich).

Mehl mit Backpulver, Mandeln, Grieß, Butter und Zucker, Vanillezucker und Aromen solange rühren, bis die Masse krümelig und gut vermischt ist. Die Eier mit der Milch und dem Orangensaft gut verrühren und unter die Krümelmasse rühren. Zuletzt die Schokostückchen unterrühren. Wenn ein homogener Teig entstanden ist, diesen in die Form füllen und glatt streichen.

Bei 160°C Umluft oder 180°C Ober-Unterhitze ca. 60 Minuten backen. Ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann stürzen und vollständig abkühlen lassen.
Abgekühlt mit Puderzucker bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

urmeli75

das freut mich sehr, danke! lg urmeli75

01.10.2018 11:43
Antworten
tanita5

Ich brauchte ein Rezept wofür ich alles da hatte und das hat super geklappt! Nüsse statt Mandeln, kokosmilch statt Milch und die alten Osterhasen sind nun auch verschwunden... sehr lecker die Kombi Schoko-Orange!

30.09.2018 19:50
Antworten
urmeli75

danke das freut mich sehr !!! lg urmeli75

26.08.2017 17:25
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

25.08.2017 13:02
Antworten
angelika1m

Hallo, wieder ein so besonderes Gugelhupf - Rezept von Dir und alles hat bestens funktioniert. Der Kuchen ( mit Weichweizengrieß ) ist locker, saftig und schmeckt schön nach Schokolade und Orange. Ich habe leider kein Vanillepulver gehabt und 1 Pkt. Orangenschalenaroma sowie Zartbitterstreusel zugefügt. Nach 15 Minuten Ruhezeit konnte der Kuchen prompt aus der Form geholt werden. Ich hatte eine 24 cm Gugelhupfform, 22 cm könnte etwas knapp werden. LG, Angelika

05.10.2012 14:06
Antworten
urmeli75

hi, hmmm, vielleicht versuchst du es mal in einer kastenform.....oder du musst ihn wirklich ganz lange in der form auskühlen lassen.... lg urmeli75

10.05.2012 15:29
Antworten
ajend

Hallo Urmeli, als erstes, der Kuchen ist sehr lecker, schmeckt meiner Familie wirklich gut. Leider blieb der Kuchen bis jetzt immer "Familienkuchen", weil ich ihn nur in vielen sehr leckeren und lockeren Einzelteilen aus der Form bekommen habe. Vielleicht gibt es einen Tipp, wie ich den Kuchen als ganzes aus der Form bekomme ;-) (länger backen, andere Form???) Grüße

09.05.2012 20:57
Antworten