Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.07.2009
gespeichert: 65 (0)*
gedruckt: 247 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
3.223 Beiträge (ø0,53/Tag)

Zutaten

2 Bund Basilikum
75 g Pinienkerne
200 g Schafskäse, milden
150 g Butter
125 g Parmesan, frisch gerieben
125 ml Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Basilikum abspülen. Einen kleinen Zweig zum Verzieren zurücklegen. Die restlichen Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken.

2/3 der Pinienkerne unter Rühren in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie goldgelb sind. Die restlichen Pinienkerne fein reiben.

Den Schafskäse sehr fein zerdrücken (evtl. durch ein Sieb streichen) und mit der Butter, dem Parmesan und der Sahne zu eine cremigen Masse verrühren. Das gehackte Basilikum und die gemahlenen Pinienkerne untermischen.

Eine Form aus Metall oder Porzellan (Fassungsvermögen 0,5 l() mit kaltem Wasser ausspülen und die Käsecreme hineingeben, glatt streichen. 3 bis 4 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann auf eine Platte stürzen. Mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen und mit dem Basilikumzweig verzieren.

Dazu Tomatensalat und Baguette oder Fladenbrot servieren.