Buttergebäck

Buttergebäck

Rezept speichern  Speichern

für 150 Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 15.07.2009



Zutaten

für
500 g Mehl
200 g Zucker
2 Ei(er)
1 EL Rum, oder 1 Pck. Vanillezucker
1 Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale
1 Msp. Zimt
1 Eigelb
Hagelzucker, Zuckerstreusel, oder gehackte Mandeln zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. In der Mitte eine Mulde machen. Zucker, Eier, Rum oder Vanillezucker, Zitronenschale und -saft sowie Zimt hineingeben. Butter klein würfeln und darüber verteilen. Alles mit einem großen Messer zu einer bröseligen Masse hacken, dann rasch zu einem glatten Teig verkneten. 30 - 60 Min. kühl stellen.

Backofen auf 200°C (Umluft: 180°C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Kleine Figuren ausstechen und portionsweise auf das Backblech legen und in ca. 10 Min. goldgelb backen.

Plätzchen mit verquirltem Eigelb bepinseln und mit bunten Zuckerstreuseln, Hagelzucker oder gehackten Mandeln bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fusselhase

Hi leute, ich schreibe heute in eigener Sache zu meinem Rezept ein Kommentar. Vielen wird sicherlich schon aufgefallen sein, dass ich bei den Zutaten eine ganz wichtige Komponente vergessen habe. Es fehlt noch Butter bei Dein Zutaten. Also Ihr nimmt einfach 250 gr. kalte Butter. Das wars eigentlich Schon. Liebe Grüße Euer Fusselhase (Silke)

21.07.2009 16:33
Antworten
pinktroublebee

Ist ja nicht so schlimm ;) Trotzdem danke. Lg Sarah :)

17.07.2009 17:56
Antworten
Fusselhase

Hallo Sarah, oh, sorry habs vergessen. Finde jetzt auch auf die Schnelle das Rezept nicht. Bitte nicht böse sein. Nimm einfach so viel Butter wie Du magst und du dengst es reicht für 150 Stück. Entschuldigung noch mal. Sobald ich das Rezept gefunden habe, teile ich Dir die genaue angaben mit. Liebe Grüße Silke

17.07.2009 16:54
Antworten
pinktroublebee

Hallo, wieviel Butter kommt denn in den Teig?? Lg Sarah :)

17.07.2009 14:54
Antworten