Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.07.2009
gespeichert: 118 (0)*
gedruckt: 900 (9)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.03.2008
43 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

200 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Chilipulver
1/2 TL Salz
50 g Butter, weich
150 g Käse (Edamer oder Old Amsterdam), gerieben
25 g Sonnenblumenkerne
60 g Apfelmus, oder ein fein geriebener frischer Apfel
2 EL Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man kann Weizen- oder Dinkelmehl verwenden, von ausgemahlen bis Vollkorn, je nach Geschmack.

Mehl, Backpulver, Salz und Chilipulver mischen, dann die Butter einarbeiten, bis ein krümeliger Teig entstanden ist. Käse, Sonnenblumenkerne und Apfelmus oder geriebenen Apfel einarbeiten. Sollte der Teig zu trocken sein, 2 bis 5 EL Milch dazu geben.
Man kann den Teig ausrollen (ca. 1 cm dick) und mit einem Glas Kreise ausstechen oder mit dem Eiskugelportionierer kleine Kugeln formen, die man etwas platt drückt. Ich bevorzuge die zweite Variante, weil man den Teig dann feuchter halten kann und die Scones saftiger sind. Wer mag, kann die Scones noch mit einigen Sonnenblumenkernen bestreuen.
Bei 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 12 bis 15 Minuten backen.

Ich esse die Scones gerne mit Butter, mit Lachs, mit Frischkäse, belegt mit einem Stückchen Aufschnitt oder Käse. Ich stippe sie in Dipps, in Soßen oder esse sie so wie sind.
Sie schmecken mir, wenn ich traurig bin, wenn ich glücklich bin, wenn die Sonne scheint, der Schneesturm tobt - immer.