Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.07.2009
gespeichert: 119 (0)*
gedruckt: 570 (4)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2008
1.558 Beiträge (ø0,39/Tag)

Zutaten

66 g Saft von der Roten Bete
3 Tüte/n Lebensmittelfarbe, rot (Crazy Colors - Pulver)
1 Beutel Götterspeise, Himbeer-
2 TL, gestr. Gelatinepulver
150 g Sirup, (Karamellsirup)
2 TL Glycerin
1 Prise(n) Salz
1/4 TL Zitronensäure
850 g Puderzucker, ca., 2x gesiebt
 etwas Fett, weißes
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das ganze Farbpulver im Rote Bete - Saft auflösen, anschließend das Götterspeisepulver und die 2 gestr. TL Gelatine in den Saft geben und ca. 1/2 Std. aufquellen lassen.
Danach im Wasserbad erwärmen, bis alles restlos aufgelöst ist, vorsichtig, nicht zu heiß werden lassen. Nun Karamellsirup, Salz, Zitronensäure und Glycerin dazu rühren. Notfalls zum Erwärmen noch mal ins Wasserbad stellen und rühren, bis sich alles verbunden hat.

Inzwischen:
500 g Puderzucker in eine sehr weite Schüssel sieben, eine Vertiefung in die Mitte drücken, die Masse da hinein schütten und mit einer Teigkarte vom Rand zur Mitte unter ständigem Drehen der Schüssel alles miteinander vermischen.
Weitere ca. 350 g Puderzucker sieben und nach und nach unterarbeiten. Falls die Schüssel zu klein wird, auf dem Tisch mit den Händen weiter kneten.
Der Teig sollte noch weich bleiben, evtl. etwas mehr oder weniger PZ verwenden.
1 Gefriertüte innen mit weißem Fett ausreiben, den Fondant einfüllen, gut verschließen, in einen 2. Beutel geben und mindestens einen Tag ruhen lassen.

Vor Gebrauch erst gut durchkneten.