Asien
Grillen
Hauptspeise
Schnell
Schwein
einfach
marinieren
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Gabis Grillmarinade für Schweinebauch und Schweinenacken

asiatische Richtung

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.07.2009



Zutaten

für
500 g Schweinebauch oder Schweinenacken, grillfertig vorbereitet

Für die Marinade:

50 ml Sojasauce, süße (Ketjap Manis)
50 ml Chilisauce, süß-scharfe asiatische
2 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
Salz oder Maggi oder Teriyakisauce
Pfeffer
n. B. Gewürzmischung, (Grillgewürz) nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Ruhezeit ca. 720 Min. Gesamtzeit ca. 730 Min.
Die Mengenangaben für die Marinade sind ungefähre Angaben und können nach Geschmack verändert werden. Alle Zutaten für die Marinade miteinander verrühren.

Das Fleisch in einen Gefrierbeutel geben, die Marinade dazugeben und mit den Händen den Beutel ein wenig kneten. Über Nacht, mindestens aber einen Vormittag lang durchziehen lassen. Vor dem Grillen mit Küchenkrepp abtupfen.

Da die Marinade wegen der Chilisauce Zucker enthält, das Fleisch unter regelmäßigem Wenden grillen und dabei bleiben. Sonst wirds schwarz!

Die Marinade nach Belieben auf dem Herd kurz aufkochen lassen und zum Fleisch servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

migaweki

Liebe Diana! Dein Bild ist so lecker, dass ich gleich Appetit bekomme. Danke auch für die Schritt für Schritt Anleitung!!!!!! Nachkocher möchte darauf aufmerksam machen, dass bei der Schritt für Schritt Anleitung "normale" Sojasauce abgebildet ist. Den besonderen Kick bekommt diese Marinade aber durch die süße INDONESISCHE Sojasauce (Ketjap manis). Diese ist (leider in unterschiedlichen Qualitäten) inzwischen auch im Supermarkt und im Rahmen von Sonderaktionen auch in Discountern erhältlich. Mit anderer Sojasauce ist die Marinade nett, aber nicht so lecker.... Inzwischen mache ich immer auch noch ein paar Tropfen dunkles Sesamöl an die Marinade... Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachkochen (und Essen!) :-) migaweki

28.08.2018 23:06
Antworten
Anaid55

Hallo migaweki, tolle Marinade, freue mich schon auf die Steaks. Habe jetzt nur mal so mit dem kleinen Finger probiert, leicht süß sauer. Wie das erst mit den Steaks schmeckt. LG Diana

09.06.2018 14:27
Antworten
migaweki

Falls ihr nicht auf Holzkohle sondern auf dem Gasgrill oder im Backofen grillt bzw. die Grillpfanne benutzt: Gebt doch mal 1 TL dunkles Sesamöl aus gerösteten Sesamkörnern zur Marinade: Einfach lecker.

20.05.2018 22:58
Antworten
jukis

Sehr leckere Grillmarinade. Ist schnell gemacht und schmeckt immer wieder gut. Von mir bekommt die Marinade fünf Sterne. Lg Jukis

20.05.2018 19:29
Antworten
migaweki

Danke :-)

20.05.2018 22:43
Antworten
chriber

***** Perfekt Sehr schnelle Zubereitung und sehr lecker für Schweinenacken und Schweinebauch. Ich habe zusätzlich noch Zwiebelstücke mitmariniert. Sehr schmackhaftes mariniertes (Grill-)Fleisch.

28.06.2017 13:48
Antworten
sigi57

Ich versteh gar nicht warum so wenige diese leckere Marinade ausprobieren , hab sie letztes Jahr schon gemacht , super lecker und schnell gemacht :-) 5 Sterne von mir LG Sigi

17.05.2017 14:40
Antworten
040Katze66

Gestern habe ich auch mal deine Marinade gemacht. Sehr gut , hat allen meinen Gästen gefallen der Geschmack. Weiter so, Lieben Gruß Katze

29.05.2011 12:59
Antworten
Revange

Sehr leckeres Rezept. Ich habe damit Minuten-Schweinebauchscheiben eingelegt. Viele Grüße und danke! Revange

03.06.2010 12:35
Antworten
migaweki

Hallo Revange Danke für die Bewertung und die Punkte!! Ich mache diese Marinade immer wieder gerne, oft in Varationen. Schönen (Grill-) Sommer noch, trotz des miesen Wetters zur Zeit! lg migaweki

10.06.2010 16:10
Antworten