Bewertung
(23) Ø4,52
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
23 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.07.2009
gespeichert: 872 (1)*
gedruckt: 7.376 (37)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.03.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Tasse/n Quinoa, schwarz
100 g Rosinen
100 g Cashewnüsse
1 kl. Dose/n Mais, abgetropft
3 Stück(e) Karotte(n)
1 Handvoll Kirschtomate(n)
Schalotte(n)
3 EL Apfelessig
3 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
1 TL Honig
  Salz und Pfeffer
 einige Stiele Petersilie oder Kräuter nach Geschmack

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 300 kcal

Die Quinoa mehrmals gründlich mit Wasser waschen, um die Bitterstoffe abzuspülen, danach in 2 Tassen Wasser ca. 20 Minuten garen. In ein feines Sieb abgießen, mit den Rosinen mischen und abkühlen lassen.

Die Karotten putzen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden, in Salzwasser rasch bissfest garen. Den Mais abtropfen lassen. Die Cashewkerne in einer kleinen Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht goldbraun rösten und die Kirschtomaten halbieren. Die Schalotte in feine Ringe oder Würfel schneiden, die Petersilie putzen und fein wiegen. Alles mit dem Quinoa in eine Schüssel geben.

Aus Apfelessig und Sonnenblumenöl ein Dressing rühren, mit Pfeffer, Salz und Honig abschmecken. Das Dressing mit den Zutaten in der Schüssel vermischen und den Salat eine Stunde ziehen lassen.

Dazu schmeckt gegrillte Hähnchenbrust und Baguette.