Couscous - Frikadellen mit Gurkensauce

Couscous - Frikadellen mit Gurkensauce

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.07.2009



Zutaten

für
3 Zehe/n Knoblauch
1 Stück(e) Ingwer
400 g Joghurt
1 Salatgurke(n)
200 g Couscous
n. B. Wasser, heißes
20 g Oliven, schwarze
3 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Öl zum Ausbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Knoblauch und den Ingwer schälen, fein hacken, mit dem Joghurt verrühren. Die Gurke waschen, die Kerne mit einem kleinen Löffel entfernen und in feine Scheiben schneiden. Ebenfalls unter den Joghurt heben.

Den Couscous nach Packungsangabe mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen. Die Oliven fein hacken und zum Couscous geben. Die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Couscous-Masse vermischen und abermals kurz ziehen lassen.

Mit angefeuchteten Händen kleine Couscous-Frikadellen formen und diese im heißen Öl goldgelb ausbacken. Die Couscous-Frikadellen mit der Gurkensoße servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

msdeluxe

hallo roter stern! freut mich, dass sie dir geschmeckt haben. da im couscous genug eiweiß ist, braucht man kein fleisch dazu machen - es sollte ja vegetarisch bleiben. somit hättest du eine doppelte portion eiweiß. lg msdeluxe

10.05.2010 09:17
Antworten
RoterStern

Ausprobiert und für lecker befunden! Allerdings fehlte mir etwas mit .. Substanz (?) um hier eine Hauptspeise draus zu machen. Wir haben Hühnchen dazu gegessen :) Der Ingwer im Supermarkt sah schrecklich aus (schimmelig und so), deswegen hab ich Ingwerpulver benutzt, das haben wir immer im Haus. Hat auch gut geschmeckt! Danke für das Rezept! Liebe Grüße

08.05.2010 10:55
Antworten
knobichili

Hi msdeluxe, diese Frikadellen gab es gestern bei uns, jedoch werde ich mit dem Würzen beim nächsten mal nicht so vorsichtig sein. Außerdem kann ich sie mir auch sehr gut als Beilage zu anderen Gerichte vorstellen. Alternativ zu den Oliven dürften wohl auch in Öl eingelegte Tomaten oder gegarte Gemüsereste passen. Danke für dieses Rezept sagt die knobi

24.11.2009 06:27
Antworten