Bewertung
(8) Ø3,70
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.07.2009
gespeichert: 71 (0)*
gedruckt: 616 (6)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.11.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Liter Tomate(n), passierte
3 m.-große Zucchini
1 Paket Bratwürste, (Mini-Nürnberger)
1 große Zwiebel(n)
  Zitronenpfeffer
  Salz
  Majoran
  Oregano
 Handvoll Basilikum, frischen
 Spritzer Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man nehme eine Packung Mini-Nürnberger und schneide die Würstchen in kleine Stücke. Diese Stücke in etwas Öl braun anbraten.

Während des Anbratens die Zucchini zunächst in Scheiben schneiden und die Scheiben in ca. 1 cm breite Streifen. Wenn die Würstchen schon gut angebraten sind, dazu geben und kurz mit anbraten.
Nun die passierten Tomaten dazu geben und das Ganze erhitzen.

Zwiebel in kleine Stücke schneiden und dazu geben. Diese soll aber nicht mehr lange mitkochen, damit sie etwas mehr Biss hat und frischer schmeckt.

Nach Geschmack würzen, für einen fruchtigen Geschmack einige Spritzer Zitronensaft dazu geben und frische Basilikumblätter klein schneiden und unterrühren.