Erdbeerkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Für 8 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.07.2009



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

6 Ei(er)
200 g Zucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
25 g Kakaopulver, oder 25 g Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver

Für den Belag:

800 g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, rot
100 g Naturjoghurt, oder Quark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. Zu einer glänzenden Masse rühren. Eigelb unterrühren. Mehl mit Speisestärke, Kakao oder Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig unterheben. Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 175 Grad, Gasherd: Stufe 3) ungefähr 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Den Boden quer halbieren und einen Tortenring um den unteren Boden legen. Diesen mit Naturjogurt oder Quark bestreichen. Die gewaschenen, halbierten Erdbeeren waschen darauf legen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und auf die Erdbeeren geben.

Sahne schmeckt sehr lecker dazu.

Variante:
Statt Joghurt oder Quark gekochtem Vanillepudding auf die Torte geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schmettergage

Der Bisquitboden ist ein Traum! Hab den Kuchen für die Geburtstagsparty meiner Freundin gebacken! Der Teig geht so einfach und schnell, und gelingt wunderbar! Ich habe anstatt der Erdbeeren aber Himbeeren genommen, war aber genau so lecker! Vielen dank für das Tolle Rezept!!!

27.04.2012 19:47
Antworten