Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.07.2009
gespeichert: 388 (0)*
gedruckt: 838 (4)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.02.2009
11 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Nudeln (Sojanudeln)
  Salzwasser
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
250 g Zucchini
1 Dose Kidneybohnen (250 g Abtropfgewicht)
1 EL Rapsöl
100 ml Gemüsebrühe oder Gemüsefond
1 Dose Tomate(n) (Pizzatomaten, 500 g)
  Kreuzkümmel
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 336 kcal

Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen. Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen. Die Zwiebeln in Streifen schneiden, den Knoblauch fein hacken. Die Zucchini waschen, putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Kidneybohnen unter fließendem Wasser abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Für das Chili in einer beschichteten Pfanne das Rapsöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Zucchini, Gemüsebrühe oder Gemüsefond und Pizzatomaten zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 - 15 Minuten garen.

Die Kidneybohnen zugeben und alles mit Salz, Kreuzkümmel und Pfeffer herzhaft abschmecken. Die Nudeln abgießen, auf drei Teller verteilen und mit dem Chili servieren.