Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.07.2009
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 677 (14)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.04.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Scheibe/n Käse, (Raclette-Käse)
4 kleine Kartoffel(n), geschälte, vom Vortag
 etwas Öl
 etwas Kräuterbutter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst vier Stücke Alufolie sorgfältig mit dem Öl und grob mit der Kräuterbutter bepinseln bzw. bestreichen. Die Kartoffeln halbieren und ein bisschen aushöhlen. Darin etwas von dem Käse unterbringen und die Kartoffeln wieder so zusammensetzen, dass kein Käse heraus schaut (klebt sonst unschön an der Alufolie fest).

Die Kartoffeln gut in der Folie einschlagen und auf den Rand des Grills legen. Die Garzeit hängt von der Hitze des Grills ab - also einfach ab und zu mal reinschauen. Da die Kartoffeln ja schon gar sind, müssen sie nur angenehm warm werden. Unsere Erfahrungswerte liegen zwischen 5 Minuten bei großer Glut und 30 Minuten am Ende des Grillens.