Granatsplitter


Rezept speichern  Speichern

Aus meiner Lehrzeit

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 11.07.2009



Zutaten

für
500 g Mehl, Type 405
100 g Butter, weiche
150 g Zucker
250 ml Milch
1 m.-großes Ei(er)
1 Pck. Backpulver

Zum Bestreichen:

Kuchenglasur, (Schokoglasur) oder Zuckerguss
Fett für das Blech
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und dem Ei schaumig rühren. Gesiebtes Mehl und Backpulver dazugeben, weiter rühren und dabei die Milch langsam dazugießen. Den Teig kurz durchkneten,und mit einem EL kinderfaustgroße Häufchen auf einem gefetteten Blech verteilen.

Bei 180°C ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Nach dem Abkühlen mit Zuckerguss oder Schokoglasur bestreichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schinkenröllchen13

Hallöchen, ich hatte Granatsplitter für die Enkel gebacken und die haben sich gefreut ! Sind wieder gewünscht! LG schinkenröllchen13

26.03.2021 22:37
Antworten
Feuersony

Hey, sorry, aber so hab ich Granatsplitter nicht in Erinnerung. Schmeckt zwar ganz nett, könnte aber auch jeder x-beliebige Kuchen sein! Daher nur 2 *. LG

21.04.2011 16:12
Antworten
tocri

Super, kenne Granatsplitter aus den Kindertagen. Endlich hab ich das Rezept gefunden. Vielen Dank...

19.10.2009 22:50
Antworten