Sommergemüse mit Knoblauchbrot und Kräuterquark


Rezept speichern  Speichern

leichtes Essen mit viel Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 10.07.2009



Zutaten

für
7 Karotte(n)
4 Zucchini, (egal ob grün und/oder gelb)
6 Paprikaschote(n), bunt
500 g Pilze, (Champignon)
5 Knolle/n Knoblauch, chineschische ODER:
1 Knolle/n Knoblauch
etwas Brühe
Salz und Pfeffer
Kräuter, ital.
Knoblauchbutter :
250 g Butter oder Margarine
3 Zehe/n Knoblauch
etwas Schnittlauch
Salz
Kräuterquark :
500 g Magerquark
3 Frühlingszwiebel(n) ODER:
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
etwas Milch
2 Baguette(s)
evtl. Paprikawurst

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für das Gemüse:
Wenn vorhanden, den Römertopf wässern.
Alle Gemüsesorten waschen, putzen, evtl. schälen und in grobe Stücke schneiden. Den chinesischen Knoblauch vierteln, den normalen Knoblauch grob schneiden.

Zubereitung auf dem Backblech:
Blech mit Backpapier auslegen.

Zuerst Karotte, Knoblauch auf das Blech/in den Römertopf geben. Mit etwas Brühe angießen (etwa 100ml) und mit Salz, Pfeffer und den ital. Kräutern würzen.
Im Ofen zugedeckt (Blech mit noch einem Bogen Backpapier und Suppelöffel zum Beschweren) 30 Min bei 150/180°C garen.
Danach die restlichen Gemüse zugeben und aufgedeckt weitere 15-20 Min fertig garen.

Ich habe auch schon von Anfang an klein geschnittene Paprikawürste und Rohesser mit gegart.

Knoblauchbutter:
weiche Butter mit durchgepressten Knoblauch, Schnittlauch und Salz verrühren.

15 Min vor Ende der Garzeit des Gemüses die mit Knoblauchbutter bestrichenen Baguettescheiben auf dem Rost im Backofen knusprig rösten.

Kräuterquark:
Quark mit den klein geschnittenen Frühlings-/Zwiebeln und Salz, Pfeffer mit evtl. etwas Milch verrühren.

Das fertige Sommergemüse mit Kräuterquark auf dem Teller anrichten und dazu das Knoblauchbrot reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.