Kürbis - Pickert


Rezept speichern  Speichern

ein altes Rezept von Oma Liese aus dem Lipperland

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.07.2009 635 kcal



Zutaten

für
1 Würfel Hefe, frisch
½ Liter Milch, lauwarm
1 TL, gehäuft Zucker
500 g Kürbisfleisch, frisch, grob gehobelt
500 g Mehl
2 Ei(er)
1 TL Salz
Öl, zum Ausbraten

Nährwerte pro Portion

kcal
635
Eiweiß
22,92 g
Fett
14,85 g
Kohlenhydr.
100,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hefe mit 5 EL der Milch und dem Zucker ansetzen und 15 Min. gehen lassen.
Den geschälten und entkernten Kürbis grob hobeln und abwechselnd mit Mehl, Eiern, Salz und Milch verrühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Die Hefemischung hinzugeben und mit Salz abschmecken.

Wie Reibekuchen portionsweise in der Pfanne mit Öl ausbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MaryDiek

Lieben Dank für dein Rezept, sehr lecker! Besonders mit Rübenkraut oder mit gesalzener Butter. Ich habe noch eine geriebene Kartoffel und Rosinen dazu gegeben.

03.11.2019 16:34
Antworten
Ostwestfalia

Liebe Bärenmama, ein Hoch auf Oma Liese! Mein pupertierender Sohn war begeistert und hat endlich mal wieder Gemüse gegessen ;-) Ich hatte noch Lammlachse dazu gemacht. Sehr lecker alles zusammen! Danke sehr für das Rezept!

29.09.2018 08:51
Antworten
ennasmama

Sehr lecker! Habe unter einen Teil geriebene Zwiebeln untergehoben (wie bei Kartoffelpuffern). Das hat auch SEHR gut geschmeckt! Gibt es bestimmt öfter!! Danke fürs Rezept

18.01.2016 17:33
Antworten
mum2008

Wow!!! Vielen Dank für das tolle Rezept!!! Sie sind so lecker egal ob mit Apfelmus, Marmelade oder dochlieber mit Lachs u.ä. Auf jedenfall eine Empfehlung wert!!

24.12.2014 12:59
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination ob warm oder kalt, werden auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die Idee!!

17.10.2014 15:21
Antworten
Kerstin671

Hallo Baerenmama, habe Dein Rezept probiert und die Pfannkuchen waren recht lecker. Ich hatte nach dem ersten Pfannkuchen noch etwas mehr Salz in den Teig weil doch etwas Geschmack gefehlt hat. Es gab Apfelmus dazu aber ich denke sie schmecken auch mit Kraeuterquark gut. Allerdings sind sie nicht so fluffig geworden wie ich es erhofft hatte sondern von der Konistenz her eher fest.

14.11.2010 18:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich habe das Rezept heute ausprobiert und Apfelmus dazu gegessen. War sehr lecker und sättigend! LG Maus_X

06.11.2010 12:41
Antworten
bärenmama

Hallo zusammen, ich Dussel habe natürlich das SALZ vergessen , Sorry.... Natürlich kommt da Salz nach Geschmack dran :-( Liebe Grüße Regine

18.08.2010 08:28
Antworten
pulleiaceus_angelus

Hallo Bärenmama, Ich habe gestern deine Kürbis-Pickert probiert und fand sie auch recht lecker. Allerdings hat mir die passende Beilage gefehlt. Ich hatte Salat dazu, aber da hat mir dann die Würze an den Pickerten gefehlt. Ich habe noch Reste zum Ausbacken und werde vermutlich mit etwas Parmesan nachwürzen. Was machst du als Beilage?? lg und danke für die Rezeptidee!

26.10.2009 08:53
Antworten
bärenmama

Hallo, Wir essen meist Zaziki dazu. Und Bärenpapa schwört, wie bei Reibeplätzchen, auf Apfelmus. Liebe Grüße Bärenmama

29.10.2009 12:42
Antworten