Evas Nutellaschnitte


Rezept speichern  Speichern

muss nicht Nutella sein, kann auch jede andere Haselnusscreme verwendet werden

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 10.07.2009



Zutaten

für
7 Eigelb
120 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
⅛ Liter Öl
¼ Liter Wasser
7 Eiweiß
150 g Zucker
250 g Mehl, glatt, W 700 oder Universalmehl
½ Pkt. Backpulver

Für die Creme:

1 Liter Creme, Patisserie-
4 Pkt. Sahnesteif
5 EL Nutella

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Aus dem Eiklar mit dem Kristallzucker einen festen Schnee schlagen, Mehl und Backpulver trocken vermischen, Dotter, Staubzucker und Kakao schaumig schlagen, Öl und Wasser langsam in die Dottermasse einrühren, Eischnee und Mehl/Backpulvermischung in die Dottermasse unterheben, auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech gleichmäßig aufstreichen und bei 180 Grad ca. 35 min. backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Creme:
die Patisserie-Creme mit dem Sahnesteif aufschlagen, 1/2 Creme mit dem Nutella vermischen, die andere Hälfte "weiß" lassen.
Die weiße Creme zuerst auf den Kuchen streichen, die braune Creme vorsichtig darüber verteilen. KÜHL stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gilisajo86

Ganz tolles Rezept!!! habe anstatt Patisserie-Creme allerdings die Rama Cremefine zum schlagen (19%) genommen und zur Festigkeit Gelatine fix von Dr. Oetker dazu gegeben. Hat super funktioniert und die Sahne wurde richtig schön fest. Hab dann noch den Nutella- Anteil erhöht :-) hab für den Kuchen schon viele Komplimente bekommen, also DANKE!!!

16.07.2018 10:01
Antworten
bienchen198

Hallo! Ich habe dein Rezept als Geburtstagskuchen für meinen Mann letztes Wochenende ausprobiert. Ich muss sagen, es war total einfach und unglaublich lecker. Hab nur das mit dem Eischnee schlagen weggelassen, der Boden wurde auch so total luftig und leicht. In die weiße Creme hab ich noch etwas geriebene Vanille rein getan und in die Nutella- Creme mehr Nutella ;-) Alles in allem super Rezept, musste es auch schon weiter geben. Wird gleich im August nochmals gebacken :-) Liebe Grüße bienchen

28.07.2015 15:45
Antworten
cbalzert

Danke für die schnelle Antwort!

06.06.2014 10:31
Antworten
evamaria70

Hallo Creme Patisserie ist eine Konditorcreme, kann man aus Eier, Zucker, Vanille, Stärkemehl und Milch selber herstellen (REzepte dazu gibt es hier im CK) oder im Supermarkt fertig kaufen. Die Vanille lässt sich durch verschiedene andere Gewürze ersetzen, wenn die Creme eine andere Geschmacksrichtung sein soll, wie zum Beispiel Zimt oder Kaffee. lg evamaria70

06.06.2014 06:00
Antworten
cbalzert

Hallo, eine Frage zum Rezept: " Was ist Creme, Patisserie- "? Lg Conny

04.06.2014 11:15
Antworten
plasa2412

Hallo Eva! Habe die Nutellaschnitte auf den Hundeplatz mitgebracht. Außer einer Gabel voll, die ich meiner Tochter entrissen habe, hab ich nichts erwischt vom Kuchen. Alle waren total begeistert davon, daher müsste ich dir eigentlich mehr als 5 Sterne geben! lg Sabine

25.04.2014 21:35
Antworten
Matschke1977

Habe es heute mal ausprobiert weil wir morgen Gäste bekommen und ich kann nur eines sagen: wir müssen uns zusammen reißen damit wir für morgen noch was übrig lassen!!!! Ganz einfach zu machen und super lecker!!! Wird sicher noch sehr oft gemacht!!!!

20.03.2010 21:47
Antworten