Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2009
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 156 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2005
258 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

1/2 Pck. Götterspeise, Zitrone
1/2 Pck. Götterspeise, Kirsche
1/2 Pck. Götterspeise, Waldmeister
1 Pck. Gelatine - Fix
1 Dose Pfirsich(e)
2 Flaschen Cremefine, Vanille
  Zucker nach Geschmack oder flüssiger Süßstoff
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 14 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Götterspeisen nach Anleitung zubereiten. An Zucker werden jeweils 25 bis 50 g benötigt, je nach Geschmack. Die noch flüssigen Götterspeisen auf Eiswürfelbehälter verteilen und über Nacht im Kühlschrank erstarren lassen.

Die Pfirsiche abgießen, den Saft dabei auffangen, die Früchte in Stücke schneiden. Die Instantgelatine mit dem Pfirsichsaft mischen. Die Cremefine schaumig schlagen.

Die Eiswürfelbehälter ganz kurz in warmes Wasser tauchen und sofort die Götterspeisewürfel herauslösen und in eine große(!) Schüssel geben. Die Pfirsichstücke dazugeben. Wenn der Pfirsichsaft so fest geworden ist, dass ein durchgezogener Schneebesen Spuren hinterlässt, die geschlagene Cremefine vorsichtig untermischen und dies ebenfalls in die große Schüssel geben. Behutsam umrühren, damit sich alles schön bunt mischt. Noch mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Mit Eiswaffeln servieren.