Bewertung
(18) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2009
gespeichert: 951 (0)*
gedruckt: 3.569 (16)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 28.10.2004
1.102 Beiträge (ø0,22/Tag)

Zutaten

1 kg Melone(n), (Wassermelone)
200 g Joghurt, 0,1 % Fett (damit schäumt die Suppe schöner)
200 ml Kokosmilch
1 Stück(e) Ingwer, ca. 2 daumengroß
1/2  Zitrone(n), den Saft
  Zitronengras, getrocknetes aus der Mühle
  Chili, aus der Mühle
  Koriander, zerstoßen, geröstet
  Salz, (Fleur de Sel mit Chili und Orange)
  Minze oder Thai-Basilikum
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Wassermelone vierteln und aus der Schale lösen. In Stücke schneiden und mit dem Joghurt im Standmixer pürieren. Kokosmilch und Zitrone nach Geschmack dosieren.
Ingwer schälen und in die Suppe reiben. Aufmixen. Mit den Gewürzen abschmecken.
Die aufgemixte Suppe durch ein Sieb geben. Kühl stellen.

Vor dem Servieren mit dem Stabmixer aufschäumen. Mit frischer Minze oder Thai-Basilikum garniern.

Perfekt dazu: Garnelen im Tempurateig auf Zitronengras