Polentaauflauf mit Hackfleischsauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

lecker! Schmeckt nicht nur den Großen, sondern auch den Kids!

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 08.07.2009 286 kcal



Zutaten

für
½ Liter Wasser
½ TL Jodsalz
200 g Maisgrieß
50 g Parmesan
Fett für die Form

Für die Sauce:

1 Bund Suppengrün, evtl. TK
2 Knoblauchzehe(n)
3 EL Olivenöl, mildes
100 ml Gemüsebrühe, instant
1 Dose Tomate(n) (Pizzatomaten)
500 g Hackfleisch, gemischt
½ Bund Thymian, evtl getrockneter
½ Bund Oregano, evtl getrockneter
Pfeffer, weißer
100 g Käse (Butterkäse), in dünnen Scheiben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Einen halben Liter Wasser und 1/2 Teelöffel Jodsalz aufkochen. Den Maisgrieß einstreuen (Vorsicht! Es kann spritzen!). Unter Rühren bei kleinster Hitze etwa 3 Min. gerade kochen lassen. Die Polenta vom Herd nehmen und den Parmesan unterrühren. Eine kleine Kastenform fetten, die heiße Polenta einfüllen, glatt streichen und abkühlen lassen.

Das Suppengrün putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Man kann auch TK-Suppengrün verwenden. Das geht genauso gut. Die Knoblauchzehen abziehen und hacken.

2 EL Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Hackfleisch, Brühe und Pizzatomaten zugeben. Alles bei kleiner Hitze offen etwa 10 Min. garen bzw. kochen lassen.

Thymian und Oregano abspülen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und grob hacken, oder man nimmt getrockneten Thymian und Oregano. Die Kräuter zur Soße geben und alles mit jodiertem Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 200°C (Umluft: 170°C, Gas: Stufe 3) vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Die inzwischen kalt gewordene Polenta stürzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Polentascheiben überlappend in die Form geben. Die Hacksoße darüber geben und mit dem Käse belegen. Den Auflauf etwa 25 Min. backen.

Tipp: Dazu würden ein schöner Salat und ein Glas lieblicher Weißwein passen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rkangaroo

Hallo und ein Dankeschön für das Rezept einstellen. Das ist ein toller Auflauf und ist ideal zum Vorbereiten. Wir haben uns davon mit großer Begeisterung und totalem Genuss schmecken lassen. Ich konnte damit meinen Mann überzeugen, daß Polenta auch lecker sein kann. Sogar ein Wiederkochen ist gewünscht! Gruss aus Australien rkangaroo

15.11.2021 08:21
Antworten