Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.07.2009
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 287 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.01.2007
17 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1000 g Fischfilet(s) (möglichst 2 Sorten)
2 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
1 Dose Safran
  Salz und Pfeffer
Garnele(n), mit Kopf und Schale
1 Knolle/n Fenchel
Paprikaschote(n), rot
1 Stange/n Lauch
Gemüsezwiebel(n)
2 kleine Zucchini
2 EL Tomatenmark
1 Dose Tomate(n), geschälte (400 ml)
2 EL Paprikapulver, edelsüß
200 ml Weißwein, trocken
1,2 Liter Gemüsebrühe, etwa
1 TL Anis
Lorbeerblätter
2 EL Petersilie, gehackt
  Für den Dip:
Eigelb, zimmerwarm
150 ml Öl (Sonnenblumenöl)
2 Zehe/n Knoblauch
1/2 TL Senf, scharf
1/2 TL Salz
1 EL Zitronensaft
1 TL Estragon, frisch oder getrocknet

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fischfilets in gleichmäßig große Stücke schneiden, in einer Schüssel mit 2 EL Öl, Safran und Paprikapulver mischen, salzen und pfeffern. Die Garnelen schälen, den Darm entfernen, aber den Kopf dran lassen.

Das Gemüse putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Das restliche Öl in einem Bräter erhitzen und zuerst die Zwiebeln, Paprika und den Fenchel darin anbraten, kurz vor Schluss den Lauch und die Zucchini dazugeben, 3 Min. garen, alles salzen und herausnehmen.

Das Tomatenmark in den Bräter geben und kurz anschwitzen, gehackten Knoblauch dazugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Nun die Dosentomaten beigeben und alles mit Salz würzen.

Die Garnelen salzen und ebenfalls kurz im Öl anbraten und herausnehmen. Die Brühe angießen, jetzt die marinierten Fischfilets hineinlegen und das Gemüse wieder in den Bräter geben. Alles 20 Minuten bei mittlerer Hitze mit schräg aufgelegtem Deckel kochen.

5 Minuten vor Ende der Garzeit die Garnelen auf den Eintopf legen, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Petersilie bestreut servieren.

Für Dip die Eigelbe, Öl, Senf, Salz und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben. Die Knoblauchzehen pellen, hacken und hinzufügen. Den Schneidestab hineinstellen und ohne Bewegung so lange pürieren, bis eine cremige Mayonnaise entsteht. Abschließend Estragon hacken und unterheben.