Bewertung
(13) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.07.2009
gespeichert: 1.821 (2)*
gedruckt: 2.543 (13)*
verschickt: 60 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.08.2005
22.389 Beiträge (ø4,55/Tag)

Zutaten

10 Blätter Salbei, junge oder ½ TL getrockneten
3 Zweig/e Thymian, oder ¾ TL getrockneten
Gewürznelke(n), gemörsert oder ¼-½ TL Nelkenpulver
250 ml Wasser, kochendes
150 g Kandiszucker, Zucker oder 250 ml Honig
1 TL, gehäuft Ascorbinsäure (VitaminC-Pulver), ersatzweise Zitronensäure
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Salbei und entstielten Thymian fein hacken, samt den gemörserten Nelken mit 250 ml kochendem Wasser übergießen, 5 min. ziehen lassen, mit Trichter und Sieb in ein kleines Fläschchen filtern.

Bei Bedarf damit gurgeln, wirkt sofort gegen Hals- und Zahnweh, besonders auch bei Zahnfleischentzündungen. Kühl nicht länger als 2-3 Tage aufbewahren.
Für ein haltbares Halsweh- und Hustensirup den Kräuterextrakt mit Kandis oder Zucker und Ascorbinsäure sanft köcheln, bis sich alles aufgelöst hat. Honig jedoch in die nicht mehr kochende Flüssigkeit einrühren.