Krabbensoufflé


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Soufflé aux crevettes aus Frankreich

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 08.07.2009



Zutaten

für
250 g Krabbenfleisch, gegart
20 g Mehl
5 Ei(er) (3 Eigelb, 5 Eiweiß)
2 EL Butter
1 Nelke(n)
1 Lorbeerblatt
1 kleine Zwiebel(n)
etwas Cayennepfeffer
6 Pfefferkörner, schwarze
250 ml Milch
1 Schalotte(n)
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Benötigt werden 6 Auflaufförmchen à 125-150 ml. Die Förmchen mit 1 EL zerlassener Butter ausstreichen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die halbierte Zwiebel mit den Nelken, dem Lorbeerblatt und den Pfefferkörnern in einen Topf mit der Milch geben. Vorsichtig kurz aufkochen lassen, von der Platte nehmen und 10 Minuten ziehen lassen, dann durch ein Sieb gießen. 1 EL Butter in einer hohen Pfanne erhitzen und die fein gehackte Schalotte darin sachte weich braten. Das Mehl dazugeben und 3 Minuten rühren. Vom Herd nehmen und die gesiebte Milch langsam unter Rühren mit dem Schneebesen dazugießen, es dürfen sich keine Klümpchen bilden. 3 Minuten köcheln lassen, dabei ständig rühren, dann die 3 Eigelbe nacheinander dazugeben, dabei immer gut rühren. Nun das Krabbenfleisch unterrühren und heiß werden lassen, mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken und den Topf vom Herd nehmen.

Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Ein Viertel davon oben auf die Mischung geben und unterziehen, den Rest von unten unterheben. Die Förmchen mit der Masse füllen und 15 Minuten bei 200 Grad backen, bis das Soufflé gut aufgegangen ist. Heiß servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.