Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.07.2009
gespeichert: 92 (1)*
gedruckt: 663 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.04.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Rinderbraten, nach Wahl
1 Bund Suppengemüse
1 Tasse Tomatenmark
 einige Pfefferkörner
Lorbeerblatt
1 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
1 Tasse Rinderbrühe
1/4 Liter Rotwein
  Salz und Pfeffer
  Butterschmalz
  Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 420 kcal

Rinderbraten waschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch mit den anderen Gewürzen und dem Gemüse in einem geeignetem Bräter in heißem Butterschmalz von allen Seiten kräftig anbraten, zuletzt das Tomatenmark hinzufügen und mit der Brühe und dem Rotwein ablöschen.
Über Nacht durchziehen lassen.

Am nächsten Tag den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Eventuell noch etwas Wasser oder Brühe angießen und im Ofen je nach Größe des Bratens 1-2 Stunden im geschlossenen Bräter schmoren. Wenn das Fleisch weich ist herausnehmen und warm stellen.

Die Soße durch ein Haarsieb streichen, nochmals aufkochen und mit Sahne verfeinern.

Dazu schmecken hausgemachte Spätzle und Salat oder Gemüse nach Wahl.