Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
gekocht
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Karottensuppe mit Orangen

Eine fruchtige, Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.07.2009 161 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n), schälen, in gröbere Würfel schneiden
3 Knoblauchzehe(n), schälen, grob schneiden
400 g Karotte(n) (Rüebli), schälen, in Stücke schneiden
2 m.-große Kartoffel(n), schälen, in Würfel schneiden
2 EL Olivenöl
1 Liter Wasser
½ EL Hühnerbrühe (Paste)
wenig Koriander, aus der Mühle
wenig Pfeffer, aus der Mühle
1 dl Sahne
1 Orange(n), Saft, ca. 1 dl und abgeriebene Schale

Nährwerte pro Portion

kcal
161
Eiweiß
3,65 g
Fett
6,21 g
Kohlenhydr.
21,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen, die Zwiebel hinzufügen, die Hitze reduzieren und die Zwiebel glasig dünsten. Den Knoblauch und die Rüebli hinzufügen und ein wenig mit andünsten. Mit dem Wasser ablöschen, die Bouillon dazugeben, aufkochen. Mit Pfeffer und Koriander würzen. Kochen bis das Gemüse weich ist. Die Suppe pürieren, die Orangenschale hinzufügen, wieder aufkochen, simmern bis die Orangenschale weich ist. Jetzt den Orangensaft hinzugeben, rühren, mit Koriander, Pfeffer abschmecken. Den Rahm hinzugeben, verrühren, aufwärmen. Nicht mehr kochen! In vorgewärmten Tellern anrichten, servieren.

Dazu passt ein frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Connyluna

Eine sehr schmackhafte, fruchtig-würzige Suppe. Habe nur die Sahne und Hühnerbrühpaste weggelassen und zusätzlich noch mit Ingwer gewürzt. Ein toller Geschmack. Danke für das Rezept lg Conny

20.02.2020 20:33
Antworten
Juulee

Das ist eine angenehm wohlschmeckende, fruchtige Suppe, die uns allerbestens geschmeckt hat. Ich habe noch ein paar angeröstete Brotwürfel dazu gereicht. Danke für die schöne Anregung! Juulee

07.05.2016 19:47
Antworten
GourmetKathi

Die Suppe hat mir toll geschmeckt. Die Sahne habe ich weggelassen und auf die fertige Suppe habe ich gehackte Mandeln gestreut. GLG Kathi

06.11.2015 15:22
Antworten
-Viktoria-

Das war meine erste, selbstgekochte Karottensuppe - vielen Dank für das Rezept! Uns hat sie sehr gut geschmeckt, wobei wir den Orangengeschmack etwas zu "penetrant" fanden, wir konnten kaum die Karotten herausschmecken. Ich denke der Fehler war, dass ich eine wirklich riesige Orange nahm... das nächste Mal werde ich bestimmt eine kleinere kaufen, denn deine Suppe muss unbedingt wieder auf den Tisch, da sie unter anderem auch total einfach und schnell zum kochen war :-)

20.03.2014 11:45
Antworten
Lino71

Wir haben so eine Suppe das erste mal im Wellnesshotel gegessen.......und waren sofort angetan!!!!!Schön das wir das Rezept hier gefunden haben!!!!:-O DANKE!!!!!!

23.02.2013 20:08
Antworten
münstarmicha

'Nabend und Hallo!Habe diese herrliche Suppe vor kurzem im 4*Hotel serviert bekommen und war ganz närrisch auf der Suche nach einem vergleichbaren Rezept.Hier habe ich es endlich gefunden.Schmeckt wirklich eins zu eins.Habe noch einige Cachews reingelegt.Einfach Spitze und vielen Dank für dieses Rezept. Foto habe ich beigefügt!

09.02.2011 19:45
Antworten
mme49

Hallo, Das freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Vielen Dank für die Bewertung und das schöne Foto.

10.02.2011 12:27
Antworten
Petitange85

Super Rezept - vielen Dank! Der süßliche Geschmack der Karotte und dann im Nachgeschmack die Orange - einfach super! Wird es bei uns auf alle Fälle wieder geben! :-) Liebe Grüße Karoline :-)

02.07.2010 08:24
Antworten
mme49

Hoi Petitange85, Vielen Dank für dein Lob. Es freut mich wenn ich spüre wie jemand das essen geniesst. Es ist jeweils schlimm wenn man feststellen muss, dass es vielen in der Küche nie schnell genug gehen kann und sie sich oft nur verpflegen. Ich hoffe du findest unter meinen Rezepten noch mehr Rezepte die deinen Geschmack treffen. Vielen Dank für das schöne Foto. Mit freundlichen Grüssen, mme49

02.07.2010 12:12
Antworten
Sabsyspecial

Perfekt - noch etwas Petersilie und einen guten Schuss Angostura und es ist noch göttlicher- vielen Dank!

26.03.2010 13:39
Antworten