Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.07.2009
gespeichert: 69 (0)*
gedruckt: 372 (0)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.03.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Spaghetti
2 Beutel Mozzarella
1 Dose Tomate(n), ganze
1 m.-große Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
1 m.-große Chilischote(n), grüne, nicht zu scharf
100 ml Sahne, fettreduzierte
 etwas Basilikum, frisch
  Salz und Pfeffer
 etwas Zitronensaft
  Butter
  Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Manche Rezepte überdauern Jahrzehnte, wenn sie gut sind. Dies ist so eins. Auf jeden Fall simpel in der Zubereitung (das Servieren braucht ein bisschen Timing) – kennen gelernt in meiner Lieblingspizzeria in Lausanne.

Die Spaghetti al dente kochen. Ganz wichtig: die Nudeln dürfen nicht zu weich werden! Das Kochwasser abgießen, die Pasta nicht abschrecken und mit einem Stückchen Butter durchgeschwenkt bis zum Servieren warm stellen.

In der Zwischenzeit 1 EL Olivenöl in einen Topf geben und erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten, kleinschneiden und im Olivenöl hell anschwitzen. Die Chilischote halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten, Chili und Sahne in den Topf geben, die Sauce zum Kochen bringen und bei leichter Hitze 8 Minuten köcheln lassen.

Ganz zum Schluss die nur grob zerkleinerten Basilikumblätter sowie ein Stückchen Butter in die Sauce geben und nur ganz kurz mitkochen lassen. So hat die Sauce das beste Aroma. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Beide Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

Servieren: Spaghetti (warm), Sauce (heiß) und Mozzarella (kalt) in getrennten Schalen auf den Tisch stellen. Auf die tiefen Teller nimmt man sich Pasta und Sauce, tut nach Geschmack Mozzarella dazu und mengt das vorsichtig durch. Der Mozzarella verläuft dann gerade beim dinieren - köstlich!

Dazu passt ein leichter Rotwein und natürlich ein grüner Salat.