Gemüse
Hauptspeise
USA oder Kanada
Party
Brotspeise
Fingerfood
Geflügel
Snack
Frucht
Resteverwertung

Rezept speichern  Speichern

Las Vegas Sandwich XL

so wie es Elvis liebte

Durchschnittliche Bewertung: 4.26
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.07.2009



Zutaten

für
1 ½ Tasse/n Mayonnaise (am besten selbst gemacht)
1 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
2 EL Schnittlauch, frisch gehackt
2 Spritzer Tabasco
6 Scheibe/n Toastbrot, weiß und groß
180 g Hähnchenbrust oder Putenbrust, in Scheiben
2 Tomate(n), in Scheiben geschnitten
8 Blätter Salat
12 Scheibe/n Frühstücksspeck, kross gebraten
4 Scheibe/n Käse (Schweizer Käse oder Gruyere)
1 ½ Avocado(s), in Scheiben geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für die Würzmayonnaise die ersten sechs Zutaten mischen. Das getoastete Brot gleichmäßig mit der Mayonnaise bestreichen.

Zwei Scheiben Toast mit der gebratenen Hühner- oder Putenbrust belegen. Darauf die Tomatenscheiben, Salatblätter und die Hälfte des Frühstücksspecks legen. Darauf die nächste Toastscheibe legen, Mayonnaiseseite nach oben.

Jetzt den Käse, die Avocado und den restlichen Salat darauf legen. Zum Schluss die restlichen Tomatenscheiben und den restlichen Speck.

Die verbleibenden Toastscheiben mit der Mayonnaiseseite nach unten darauf legen und leicht andrücken. Die Sandwiches diagonal mit einem scharfen, großen Messer in 2 Hälften schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IsilyaFingolin

Sehr sehr lecker, vielen Dank LG Isy

19.05.2020 20:19
Antworten
Dacota2006

Hallo, sehr lecker. Allerdings habe ich Baguettebrötchen genommen, da ich sie da hatte und sie weg mussten. War insgesamt eine tolle Kombination der Zutaten. Liebe Grüße Dacota2006

24.02.2019 11:18
Antworten
SmartandtastY

Dieses Sandwich ist wirklich Klasse. Bacon mussten wir weg lassen. Es hat aber hervorragend geschmeckt. Ich liebe Elvis, Avocado& Tomaten; ) Danke Danke für das schöne Rezept

20.01.2016 21:29
Antworten
de_kok

Geniales Sandwich, hat suuuper lecker geschmeckt! Ich habe die Putenbrust im ausgetretenen Fett des Frühstücksspecks angebraten. Seit diesem Sandwich will ich mal nach Vegas... Bestimmt das beste, jedenfalls das krasseste Sandwich was ich je gegessen habe, deswegen fünf Sterne von mir.

06.08.2015 17:51
Antworten
DatAnsch

Das Elvis das Rezept liebte, glaube ich gern :) Wir lieben es auch, sehr sehr lecker! Tabasco habe ich durch Sambal olek ersetzt, rote Zwiebeln kamen mit drauf und das Brot war selbst gebacken - ein Weißbrot mit viel Currypulver. Yummi! Pappsatte Grüße, DatAnsch

19.07.2015 22:49
Antworten
schnucki25

vielen dank,habe es ohne speck gemacht... lg dani

10.01.2013 12:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

war recht lecker, auch wenn man kein avocado-freund ist.

17.03.2011 07:08
Antworten
Milly07

Hallo...ja und sry, dumme Frage, wie ißt man das? Mit Messer und Gabel? Als einzelne Tranchen? Meine, abbeißen wird kaum gehn, wegen Maulsperre^^ LG Milly

23.08.2010 14:32
Antworten
Safiergirl

:D :D ja Maulsperre triffts genau ! Also ich drücke das immer ganz feste platt oder fixier das Gerät mit Zahnstochern an jeder Ecke :D

21.10.2011 12:31
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo, dieses Rezept ist ganz gut, haben es ausprobiert. Sonst heisst es bei uns einfach Club Sandwich, es ist hier ein bisschen abgewandelt. Wenn man die Mayonnaise selbst macht, ist es natuerlich immer besser, zu wissen, wieviel eine Tasse in Gramm ist. Also, hier mal meine Erfahrung: 1 Tasse oder 1 cup Mayonnaise = 160 g. Das heisst hier in diesem Rezept: 240 g Mayonnaise. Es ist immer etwas muehsam, die Rezepte fuer das metrische System umzuschreiben.... Nur mit cups kan man in Deutschland so herzlich wenig anfangen... Hoffe, ich habe helfen koennen. Liebe Gruesse Susan, Pittsburgh, PA, USA

22.07.2010 16:00
Antworten