Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.08.2003
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 765 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.242 Beiträge (ø0,21/Tag)

Zutaten

300 g Mehl, (405)
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
3 EL Öl
  Wasser, lauwarmes
200 g Bergkäse, gerieben
250 g saure Sahne (Sauerrahm)
Ei(er)
125 g Speck
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
  Salz und Pfeffer, evtl. Schnittlauch
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Boden das Mehl mit der Hefe und einer Prise Salz mischen, lauwarmes Wasser nach Bedarf und die 3 EL Öl hinzufügen. ca. 30 Minuten gehen lassen. Für den Belag den Speck andünsten abkühlen lassen. Die Frühlingszwiebeln schräg schneiden mit dem abgekühlten Speck, dem Sauerrahm, dem Käse und den Eiern mischen, abschmecken. Teig in eine 28-er Form geben, mit einer Gabel einstechen, aus den Teigresten nette Verzierung (z.B. Herzchen ausstechen), Füllung darauf geben, die Verzierung auf den Belag geben. Bei 200 Grad 30 Minuten