Schweinskotelett mit Letscho


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.07.2009 500 kcal



Zutaten

für
4 Schweinekotelett(s)
4 Tomate(n)
3 Paprikaschote(n), rot, grün und gelb
3 Peperoni
4 Zwiebel(n)
50 g Bauchspeck
4 EL Öl
1 EL Paprikapulver
2 EL Ketchup, scharf
250 ml Bier, helles
3 große Knoblauchzehe(n)
1 EL Speisestärke
Salz und Pfeffer
Kümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken und enthäuten. Danach vierteln, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Paprikaschoten längs halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Peperoni in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln, den Speck ebenso würfeln.

Die Koteletts mit Salz, Pfeffer, Kümmel würzen. Öl erhitzen, die Koteletts darin beidseitig anbraten, aus der Pfanne heben und beiseite stellen.

Im Bratrückstand Speck und Zwiebeln anrösten, Paprikapulver kurz mitrösten, Paprika, Tomaten und Peperoni zugeben und mit Bier ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Die Koteletts wieder in die Pfanne geben und zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten.

Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren, dazugeben und die Sauce kurz aufkochen lassen.

Dazu passen Salzkartoffeln.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Friederike52, wirklich sehr sehr lecker deine Koteletts mit dem schönen Letscho und dafür dann auch von mir völlig verdient die volle Punktzahl und alle Daumen hoch. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

07.01.2020 17:55
Antworten
Mullemaus75

Also mein Mann und ich essen es sehr gerne weil es auch sehr lecker schmeckt.... Ich mache aber gerne dazu selbst gemachte Pommes dazu weil das schmeckt auch sehr lecker dazu

12.02.2018 22:22
Antworten
Yumaline

war super lecker, danke für dieses tolle Rezept! Ich habe den Ketchup weggelassen, weil ich nicht wußte, wann er hinzugefügt wird.

18.01.2018 22:16
Antworten
susi05472545

Das Letscho war schon sehr lecker, nächstes Mal werde ich allerdings was Fleischiges ohne Knochen nehmen. man sieht ja den Knochen unter der Sosse gar nicht. Als Beilage gab es Bandnudeln.

17.01.2018 18:10
Antworten
klopfheimer

Interessantes Letscho, habe das Letscho mit einer MS Zimt eine andere Richtung gegeben. Gefällt mir gut. Gruß

16.01.2018 05:38
Antworten
mima53

Hallo liebe Riki, ich habe auch heute diese Letschovariante mit dem Bier ausprobiert, ich habe allerdings ein dunkles Bier genommen, mag das lieber, es hat mir sehr gut geschmeckt, musste es nicht eindicken - dazu gab Schweinsmedaillons ( hatte ich grad da) und die passten auch sehr gut, als Beilage habe ich einen Wildreis gekocht ein Bildchen ist unterwegs liebe Grüße Mima

22.07.2014 16:34
Antworten
friederike52

freut mich,wenn es euch geschmeckt hat. Liebe Grüsse Riki

22.07.2014 17:16
Antworten
angelika1m

Hallo, das etwas herbe Letscho hat uns gut gefallen - es kam ein alkoholfreies Jever zum Ablöschen hinein. Wir hatten Reis als Beilage dazu. LG, Angelika

14.07.2014 22:09
Antworten
friederike52

Freut mich,liebe Katinka Lg Riki

04.07.2014 07:45
Antworten
alaKatinka

Hallo Friedericke, dein Letcho war sehr lecker. Habe noch Cevapcicistücke mit verarbeitet. Hat gut gepasst. LG Katinka

03.07.2014 23:48
Antworten