Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.07.2009
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 644 (4)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.03.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
6 dl Milch
2 TL Salz
2 1/2 dl Wasser
400 g Kartoffel(n)
300 g Nudeln (Älplermakronen oder Hörnli, Penne...)
Zwiebel(n)
200 g Speck
 etwas Muskat
 etwas Pfeffer
 evtl. Paprikapulver
150 g Käse, rezent (z. B. Gruyère, Appenzeller, Sbrinz)
 evtl. Sahne oder Halbrahm

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Milch und Wasser in einer Pfanne mit Salz aufkochen. Die Kartoffeln in 1 cm große Würfel schneiden und dazugeben, ca. 5 min. kochen.

Dann die Nudeln beigeben und 10 – 15 min. einköcheln lassen. Wichtig ist, dass man viel rührt! Die Teigwaren brauchen ein bisschen länger, als auf der Packung steht, da sie nicht vollständig von Flüssigkeit bedeckt sind.

In der Zwischenzeit eine Bratpfanne erhitzen und die in Streifen geschnittenen Zwiebeln mit dem Speck ca. 5 – 10 min. anschwitzen. Wenn die Kartoffeln und die Teigwaren gar sind, die Zwiebeln und den Speck unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat (evtl. Paprika) würzen.

Den Käse beigeben und unterrühren. Wer es noch ein bisschen deftiger mag, kann noch ein bisschen Sahne beigeben.

Dazu passt Apfelmus oder auch eingelegte Früchte sowie Salat.