Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Schnell
einfach
Käse
gekocht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti bzw. Nudeln mit roter Gorgonzolasoße

ein Lieblingsrezept aus Kindertagen - schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.07.2009



Zutaten

für
250 g Gorgonzola
½ EL Tomatenmark
1 Becher Sahne, evtl. 1/2 durch Milch ersetzt
Salz und Pfeffer
½ Bund Petersilie
500 g Spaghetti oder andere Nudeln
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen. Den Käse würfeln und am besten in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen. Tomatenmark zugeben, Sahne darunterrühren und dicklich einkochen lassen.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren noch klein gehackte Petersilie untermischen. Mit den Nudeln vermischen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Leela66

Heute gekocht, sehr leckeres Rezept, habe wohl auf Petersilie verzichtet, geht wirklich ruckzuck :-)

01.09.2019 17:56
Antworten
Maximuss1133

Hat echt super geschmeckt und werde es auch öfter kochen ! Danke 👍

30.09.2017 17:06
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab noch etwas Knoblauch zugegeben. Geht ruckzuck und war ratzfatz aufgefuttert. Gibt's wieder, besten Dank!!

13.08.2015 13:20
Antworten
ManuGro

Hallo alpinkatze, bei uns gab es gerade diese leckeren Spaghetti. Auch wir haben sie mit Basilikum gemacht. Die Soße geht sehr schnell und schmeckt ganz toll. Ein Foto ist schon unterwegs. LG ManuGro

08.12.2011 19:16
Antworten
alpinkatze

Im letzten Urlaub hab ich aus Mangel an Petersilie frische, gehackte Basilikumblätter untergemischt. Das hat auch sehr lecker geschmeckt, kann ich nur empfehlen!

06.09.2009 17:04
Antworten