Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.07.2009
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 156 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.03.2005
3.459 Beiträge (ø0,7/Tag)

Zutaten

300 g Johannisbeeren, rote
200 g Johannisbeeren, weiße
2 Stängel Pfefferminze
1 Stängel Zitronenmelisse
1 EL Zucker
 n. B. Honig
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Johannisbeeren zupfen, verlesen und waschen. Gut abtropfen lassen.
Die Pfefferminze und die Zitronemelisse vom Stängel zupfen. Mit dem Zucker mörsern.

Die Früchte mit dem Pfefferminz-/ Melissenzucker vermischen und etwas durchziehen lassen.

Wir stellen dann Honig auf den Tisch, damit jeder noch nachzuckern kann, die Johannisbeeren sind sehr sauer.

Dazu schmeckt von Pudding, Eis, Strudel etc. fast alles, was süß ist. Natürlich kann man den "Salat" auch pur genießen

(Übrigens hat das Rezept mein 7 - jähriger Sohn erfunden)