Beilage
Braten
Camping
Deutschland
einfach
Europa
Kartoffel
Kinder
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsalat mit Stacheldraht

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.07.2009



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), fest kochend
1 kleine Schalotte(n), gewürfelt
200 g Joghurt, griechischer
2 EL Mayonnaise mit Dijonsenf, (Dijonaise), Fertigprodukt
3 EL Öl
5 EL Essig
etwas Salz
etwas Pfeffer
4 Stück(e) Würstchen, Wiener
etwas Fett, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln kochen, abschrecken und pellen. Die geschälten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Aus Schalotte, Joghurt, Dijonaise, Öl und Essig eine Salatsauce herstellen und mit den Kartoffelscheiben vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Würstchen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und diese Stücke an den Enden kreuzweise einschneiden. Bratfett heiß werden lassen und die Würstchen braten, bis die aufgeschnittenen Enden aufspringen und heiß sind. Zusammen anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

katinka1012

Hab es zwar ein bisschen abgewandelt (ohne Sharlotten) aber finde es eine schoene Idee, wenn man es den Kindern als Stacheldrahn serviert, sehr suess. Wobei mein kleiner auch so zugeschlagen hat :-)

14.08.2015 18:48
Antworten
roadside

Über den schönen Rezepttitel musste ich lachen. Nun bin ich neugierig auf deine kalorienmäßig etwas entschärfte Variante eines Kartoffelsalates. "Lachen geht durch den Magen", sagt ein altes deutsches Sprichwort... oder so ähnlich! Liebe Grüße Don Diego

28.09.2011 13:02
Antworten