Backen
Kuchen
Resteverwertung
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Apfel - Schoko - Muffins mit Zimt

für 24 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.07.2009



Zutaten

für
500 g Mehl
2 Pck. Backpulver
220 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Butter
3 Ei(er)
4 EL Milch
1 m.-großer Apfel
250 g Schokolade (Schokosplitter), oder Reste von Weihnachtsmännern/Osterhasen
1 Prise(n) Salz
½ TL Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min. Kalorien pro Portion ca. 225 kcal
Mehl mit dem Backpulver mischen und Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren.
Den Apfel schälen, entkernen, reiben und mit dem Zimt bestreuen.
Nacheinander Milch, geriebenen Apfel und Schokoladensplitter unter den Teig rühren.

Den Teig in die Muffin-Förmchen verteilen und bei 180°C 15-20 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sweety304

Die Muffins sind soooooo lecker! anstatt einem Apfel hab ich zwei genommen und noch nen guten Schuss mehr Milch, als im Rezept angegeben. der Teig sah ja auch recht merkwürdig aus, so fest. total ungewöhnlich für muffin Teig. aber sie sind tatsächlich gelungen!

16.04.2016 22:37
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo L3owa, bei dem Rauchsalz handelt es sich um einen Eingabefehler. Ich habe es jetzt korrigiert. Danke für Deinen Hinweis. Es kommt eine Prise ganz normales Salz in den Teig. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

08.04.2016 15:19
Antworten
L3owa

Hallo Muss man das Rauchersalz rein tun?? Hab gerade keines da.... Gruss L3owa

08.04.2016 13:01
Antworten
L3owa

Ich werde auch nur die Hälfte vom Teig nehmen. :-)

08.04.2016 13:13
Antworten
Grit2010

Ich habe heute die Muffins zum ersten mal gebacken,waren wirklich lecker! Habe allerdings nur die Hälfte vom Teig genommen und trotzdem 15 Stück herausbekommen!Das nächste mal werde ich allerdings 2 Äpfel nehmen,ich denke damit werden sie noch saftiger!

22.09.2012 16:59
Antworten
Lydiari

Lecker!!! Das war das erste Mal, dass ich Muffins gebacken hab, hab mir nämlich grad erst letztens ne Muffin-Form gekauft und wollte dieses Rezept schon länger mal ausprobieren. Ich hab knapp 30 Muffins raus bekommen.(Dafür sind einige aber auch ziemlich klein) Allerdings war mir der Teig ein wenig zu fest, meine Küchenmaschine war kurz davor, zu streiken ;) und da hab ich noch ein wenig mehr Milch hinzugefügt. Und beim nächsten Mal werde ich definitiv mehr Apfel in den Teig tun, ich finde man schmeckt den fast gar nicht. Aber an sich ist das Rezept super. Vielen Dank dafür. LG Lydiari

18.11.2011 16:39
Antworten
Lavillia

... eher grob, aber durch das backen bemerkt man die Stückchen trotzdem nicht mehr.

01.05.2011 15:07
Antworten
urmelhelble

Hallo Lavillia, reibst du die Äpfel grob oder fein? Gruß, urmel

01.05.2011 03:51
Antworten
maddy13

oberlecker:)) glgMaddy13

17.10.2009 16:39
Antworten