Eier oder Käse
Fleisch
Früchte
Frühling
Gemüse
Salat
Snack
Trennkost
Vorspeise
fettarm
kalt
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargelsalat mit gebratenen Pfirsichen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 06.07.2009 175 kcal



Zutaten

für
150 g Blattsalat, grüner (z. B. Frisee oder Römer)
1 Kugel Mozzarella
1 kleine Chilischote(n)
1 Bund Spargel, grüner (ca.400 g)
2 Pfirsich(e), reife (à ca. 175 g) oder ausder Dose
1 EL Olivenöl
200 ml Brühe (Delikatessbrühe)
2 TL Honig
½ Zitrone(n), den Saft davon
Pfeffer
Meersalz
6 Scheibe/n Parmaschinken oder Seranoschinken
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den grünen Spargel am unteren Drittel abbrechen (grüner Spargel muss nicht geschält werden) in leicht gesalzenem Wasser ca. 6 - 8 min. garen. Den Salat in kleine Stücke zupfen, Mozzarella abtropfen und ebenfalls in kleine Stücke zupfen. In eine Salatschüssel geben.

Die Chili entkernen und fein hacken. Die Pfirsiche häuten, entsteinen und in Spalten schneiden. Den Spargel und die Pfirsiche in einer Pfanne ca. 2 min. in Öl anbraten, rausnehmen und beiseitestellen.

Den Bratensatz mit Delikatessbrühe ablöschen, mit Honig, Chili, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Dieses Dressing über den Salat träufeln, den Spargel mit den Pfirsichen darauf anrichten, noch einmal mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Den Schinken zupfen und auf dem Salat verteilen. Dazu passen Geflügel, Lachs, Brot oder auch Garnelen gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jeany-stern

Statt dem Mozzarella, ist auch Parmesankäse super lecker. Wer möchte kann ja auch noch en paar Cocktailtomaten beigeben. Vielleicht auch etwas frischen Knoblauch, Thymian, Rosmarin Ich freu mich schon auf die Spargel-Saison, ist ja leider noch eine ganze Weile hin... schnief;-( Liebste grüße, Eure Jeany

15.11.2010 20:45
Antworten