Rouladentopf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.08.2003



Zutaten

für
2 kg Roulade(n) - Fleisch
2 Gläser Champignons
1 Pck. Kräutersauce
1 Pck. Sauce (Stroganoffsoße)
1 Pck. Suppe (Zwiebelsuppe)
4 Becher Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Fleisch in Streifen schneiden. Pilze abtropfen lassen, mit dem Fleisch vermischen, in einen großen Bräter füllen.
Soßen mit Sahne verrühren und über das Fleisch gießen.
Im Ofen bei 220°C ca. 2 Std. backen, evtl. nach 90 Min. den Deckel abnehmen.
DAZU: Spätzle oder Baguette und Salat

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

diana56

Danke für das leckere Rezept!

28.03.2020 10:47
Antworten
L4687

Rezept ist super lecker... habe es für 13 Personen gekocht habe allerdings mehr Sahne und 2 Becher Wasser drunter gemischt und die Soße und das Fleisch etwas mit Salz gewürzt. Allen Gästen hat es geschmeckt

24.12.2017 23:04
Antworten
Goodfeels

Hallo, da mein Falsches Filet sich nun doch als Rinderbrust entpuppte und keine Zeit zum umdisponieren war, habe ich das Rezept nun mit der Brust gekocht 😁 Mit einem Kilo Fleisch, 3 Sahne und die vierte Sahne mit Milch ersetzt. Nach zwei Stunden musste ich kräftig rühren, weil der Topf anfing anzusetzen - etwa einviertel Liter heisses Wasser hat es dann gerettet und nach 2,5 Stunden war die gefürchtete Rinderbrust superzart. Meinen Männern hat es sehr gut geschmeckt, mir war es zu mächtig. Da ich Tüten manchmal sehr praktisch finde, werde ich dieses Rezept in abgewandelter Form (weniger Sahne, vielleicht noch frische Pilze, Paprika etc.) sicher nochmal zubereiten. Vielen Dank für die Inspiration sagt mit leckerem Gruß Bille

02.10.2017 07:57
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Goodfeels, das geht sicher auch. Halt entsprechend in schmale Streifen schneiden. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

27.09.2017 16:04
Antworten
Goodfeels

Vielen Dank, dann werde ich selbiges (Fehlkauf) am Wochenende mal verwerten ☺

27.09.2017 16:40
Antworten
muffin66

Habe das Rezept ausprobiert und meine Gäste waren begeistert. Ist wirklich super lecker und lässt sich einfach vorbereiten. Gibt es jetzt öfter.

20.03.2004 11:55
Antworten
Sanexate

Wir haben den auch ausprobiert. Läßt sich einwandfrei vorbereiten. Sogar mein Mann fand ihn sehr lecker, und der ißt nur sehr ausgewähltes Fleisch (kein fitzelchen Fett darf dran sein). Super lecker!!!

15.12.2003 11:14
Antworten
cbormann41

der Rouladentopf schmeckt super,sehr zu empfehlen

13.12.2003 18:57
Antworten
Saucenfreak

Stroganoffsauce bekommst Du von der Firma "Ubena", die in fast jedem Supermarkt zu finden ist. Viel Spaß bei dem Rezept, das ich heute abend ausprobieren werde. Mit lieben Grüßen Saucenfreak

08.10.2003 16:10
Antworten
cbormann41

kannst du mir mitteilen wo ich die Stroganoffsauce zu kaufen bekomme habe schon alle Läden abgesucht?

28.09.2003 10:54
Antworten