Bewertung
(8) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2009
gespeichert: 346 (0)*
gedruckt: 2.845 (13)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
3.206 Beiträge (ø0,51/Tag)

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), mehlige, möglichst große
500 ml Sahne
  Salz und Pfeffer
 n. B. Petersilie, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in gleichmäßige dünne Scheiben (etwa 2 bis 3 mm, geht am besten mit einem Hobel) schneiden. In eine Auflaufform schichten, jede Lage salzen und pfeffern. Die Sahne darüber gießen.
Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen etwa 45 bis 60 Minuten backen. Wenn die Oberfläche zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Als vegetarische (trennkostgeeignete) Hauptmahlzeit mit einem großen, gemischten Salat oder für alle Fleischliebhaber als Beilage zu Fleischküchle/Frikadellen, Schnitzel, Cordon Bleu, Kotelett usw.

Man kann auch vorwiegend fest kochende Kartoffeln verwenden, doch dann wird der Gratin nicht so schön weich und die Garzeit kann sich etwas verlängern.