Gemüse
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Winter
Herbst
Tarte
Kartoffeln
Vollwert

Rezept speichern  Speichern

Sauerkraut - Quiche mit Stachelbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.07.2009



Zutaten

für
250 g Weizenmehl (Vollkorn)
120 g Butter
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
350 g Kartoffel(n)
300 g Sauerkraut
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 EL Öl
150 ml Milch
200 g Sahne
100 g Stachelbeeren
50 g Käse, geraspelter Gouda
Pfeffer
Rohrzucker
Kümmel
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Mehl, Butter, Salz, ein Ei und etwas kaltes Wasser erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 15 Minuten bissfest garen. Abgießen, kalt abschrecken und auskühlen lassen und schälen. Stachelbeeren waschen und halbieren.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen. Tarteform (28 cm Ø) fetten, Teig hineinlegen, dabei den Rand 2-3 mm über den Formrand steht lassen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/ Unterhitze ca. 10 Minuten vorbacken.

Sauerkraut gut ausdrücken und grob hacken. Kartoffeln in kleine Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauchzwiebeln darin kurz andünsten.

Kraut und Kartoffeln zugeben und bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten dünsten. Milch, Sahne und restliche Eier zusammen verquirlen und in die Pfanne gießen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Kümmel und Cayennepfeffer würzen. Stachelbeeren unter die Masse heben. Krautmasse auf dem Teigboden verteilen und Käse darüber streuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober / Unterhitze ca. 50 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.