Kohlrabi - Erdbeeren


Rezept speichern  Speichern

eine ungewöhnliche Kombination mit Frischkäse und saurer Sahne

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.07.2009



Zutaten

für
500 g Kohlrabi, (geputzt gewogen)
250 g Erdbeeren, (geputzt gewogen)
80 g Frischkäse
200 g saure Sahne
1 Zweig/e Rosmarin, klein
1 Handvoll Brunnenkresse
n. B. Salz
n. B. Ouzo

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kohlrabi schälen und in feine Streifen schneiden (stifteln), die Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen und entnadeln, die Brunnenkresse mit den Fingern klein zupfen.
Kohlrabi mit den Erdbeeren auf einer Platte oder Portionstellern anrichten. Nun aus dem Frischkäse und der sauren Sahne ein Dressing rühren, die Rosmarinnadeln unterheben, evtl. mit Salz abschmecken und über die Kohlrabi-Erdbeeren geben. Zum Schluss mit der Brunnenkresse bestreuen.

Besonderer Tipp:
Das Dressing kann auch noch mit einem Schluck Ouzo verfeinert werden, wer es mag.

Dazu reiche ich Baguette oder frisches Schwarzbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Käsespion

Super leckerers (Diät-)Rezept! Vielen Dank dafür!

14.05.2015 16:22
Antworten
souzel

Hallo, freut mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat. Vielen Danlk für die Sterne sagt Souzel

14.05.2015 19:38
Antworten
frumina

Hallo, wir haben das Rezept ein bisschen variiert, da ein paar Zutaten fehlten: Auf den Frischkäse haben wir verzichtet, und statt Kresse und Rosmarin habe ich die Sauce mit Basilikum gewürzt. Hat uns sehr gut geschmeckt!

08.04.2014 21:33
Antworten
souzel

Hallo frumina, es freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat. Und schön, dass Ihr das Rezept variiert habt, denn ich verstehe meine Rezepte auch immer als Grundrezepte. Vielen Dank für die Sterne sagt Souzel

09.04.2014 12:44
Antworten
souzel

Hallo vanzi, vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich, dass der Salat bei Euch so gut ankommt. Und die Kohlrabi zu reiben macht den Salat sicher noch etwas frischer. Und ich denke, dass eine Prise Zucker auch nicht schadet, ganz im Gegenteil. Zu deftigem soll man ja etwas Zucker geben, zu Süßem etwas Salz. Liebe Grüße von Souzel

13.06.2013 10:30
Antworten
eike66

Hallo souzel, ***** Sterne für dein super leckeres Rezept!! genau richtig für die momentanen Schwämme an Kohlrabis und Erdbeeren im Garten hab fürs Dressing Kräuterfrischkäse genommen, dazu Joghurt und ein bisschen Creme fraiche und den Rosmarin fein gehackt mmh, hoffentlich gibts noch länger frische Erdbeeren :-)) lg eike

28.06.2012 19:13
Antworten
souzel

Hallo eike, vielen Dank für Sterne. Und Deine Alternative für's Dressing hört sich auch sehr lecker an. Ja, ich finde die Kombination eine erfrischende Salatidee. Liebe Grüße von souzel

29.06.2012 09:49
Antworten
Bleckwolf8

Ja habe meine Prüfung bestanden :-)

22.10.2011 11:34
Antworten
Bleckwolf8

Hey Also das Rezept ist lecker. Ich habe das zu meiner Abschlussprüfung genommen als Vorspeise. Kamm gut an, da es an dem tag Richtig warm war und meine ganzen Kollegen nur Suppen gemacht haben. Hab die Sauce nur abgeändert hatte da keinen Frischkäse gehabt sondern Schmand, ist aber auch gut gewesen.

19.10.2011 15:00
Antworten
souzel

Hallo Bleckwolf, das freut mich ja riesig, dass Du mein Rezept zur Abschlussprüfung genommen hast. Und ich hoffe sehr, dass Du Deine Prüfung bestanden hast. Und ob, Frischkäse oder Schmand, das tut ja der Idee des Rezeptes keinen Abbruch. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg wünscht Dir souzel

22.10.2011 08:43
Antworten