Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2009
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 654 (5)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.04.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Stück(e) Ingwer, daumengroß
1 EL Tomatenmark
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
3 TL Erdnussbutter, mit Stückchen
1 EL Öl, (Erdnussöl)
2 TL Currypaste, grüne, je nach gewünschter Schärfe auch mehr oder weniger
2 EL Kokosraspel
100 g Lauch
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Becher Sahne
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ingwer schälen, grob zerkleinern und zusammen mit Knoblauch und Zwiebeln mit dem Pürierstab zerkleinern. Tomatenmark, Erdnussbutter, Erdnussöl, Currypaste und Kokosflocken dazugeben und alles zu einer homogenen Paste pürieren. Abschmecken und gegebenenfalls die Schärfe korrigieren.

Etwas Öl im Wok erhitzen und die Paste bei mittlerer Hitze leicht anrösten. Das Fleisch in Streifen schneiden und mit dem Lauch hinzufügen und einige Minuten auf hoher Stufe braten. Mit ca. 400 ml Wasser ablöschen und die Sahne dazugeben. 30 Minuten köcheln lassen und mit Salz abschmecken.

Mit frisch gekochtem Reis möglichst heiß servieren.