Nudelsalat Klassik


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (57 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.08.2003



Zutaten

für
500 g Nudeln (Spiralnudeln)
1 kl. Glas Gewürzgurke(n)
1 Zwiebel(n)
1 Dose/n Mais
1 Ring/e Fleischwurst
2 Dose/n Champignons
1 Dose/n Erbsen
1 Glas Mayonnaise
Salz und Pfeffer
Gurkenflüssigkeit

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Nudeln wie gewohnt kochen, Zwiebeln, Gurken, Fleischwurst und Champignons in kleine Würfel schneiden und in einer große Schüssel geben. Erbsen und Mais gut abtropfen lassen und hinzufügen. Mayonnaise drauf geben und den Rest der Mayonnaise mit Gurkenwasser (aus dem Gurkenglas ca. 5 EL) auswaschen, alles vermengen. Abgetropfte Nudeln drauf geben mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend Salat kalt stellen.
Schmeckt besonders gut am nächsten Tag wenn der durchgezogen ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rebecca_roehrich

Welche Größe bei der Mayonnaise ist denn gemeint? Ein 250g-Glas oder 500g? :)

03.08.2020 11:11
Antworten
leeroy_hintze

hat super geklappt und gesmeckt

20.05.2020 11:18
Antworten
DolceVita4456

Ich habe die Zutaten ein wenig verändert, wir mögen keine Pilze und Erbsen aus der Dose, Essiggurken im Nudelsalat mag mein Mann nicht aber ich und so habe ich als Kompromiss das Gurkenwasser genommen. Das Rezept ist schön variabel und so habe ich TK-Erbsen und frische, rote Paprika genommen, ein bisschen Curry hat auch ganz gut dazu gepasst. Unter die Mayo habe ich noch Joghurt gerührt und so hat uns der Nudelsalat sehr gut geschmeckt. LG DolceVita

20.05.2020 10:26
Antworten
adiumx

Super Rezept. Aber ich habe einen Verbesserungsvorschlag, gerade wegen der Umrechnungsfunktion. Bitte nehmt doch Gramm und KiloGramm, MilliLiter und Liter etc. als Bezugsgröße an. Dosen und Gläser sind von jedem Herrsteller in unterschiedlichen Füllgrößen unterwegs und ändern sich auch. Das wäre echt sinnig...

09.05.2020 14:54
Antworten
lindy_26

Hallo! Ich mag am Nudelsalat nicht das Saure der Gurken, deshalb darauf verzichtet. Ansonsten sehr leckeres Rezept. Vielen Dank dafür! LG Lindy

29.04.2020 11:40
Antworten
Schinkenfisch

Hallo, hab den Salat (auch mit gefrorenen Erbsen und ohne Pilze) neulich für ein ausgedehntes BBQ gemacht. Ich hatte erst etwas angst, dass der zu "gurkig" oder zu lasch schmeckt, aber er ist sensationell angekommen. Ich wünschte ich hätte es nicht gemacht, denn jetzt werde ich durchschnittlich einmal pro Woche gebeten den Nudelsalat noch mal zu machen. :D Richtig gewürzt schmeckt der Salat wirklich perfekt... ich habe dann beim Grillen im Garten noch schnell etwas Petersilie gepflückt und drüber gerupft.

29.09.2008 13:03
Antworten
heike50374

Hallo, so ein Salat kommt immer wieder gut an. Ich hebe noch etwas Kochwasser auf und rühre es dann mit einem Becher Joghurt unter die Mayo, das ist dann nicht ganz so fettig und schwer. Vielen Dank für die Anregung Heike

20.08.2008 11:15
Antworten
Miko

Die Zwiebeln lasse ich weg, nehme TK Erbsen und Mixed Pickles. Statt der Fleischwurst nehme ich gerauchte Schinkenwurst. Da drüber kommt noch frische Kresse. Den Rest mache ich genauso :)

22.08.2006 20:02
Antworten
psperer

Ich finde dass das Rezept sehr gut ist. Es schmeckt auch sehr lecker. Kann man nur empfehlen

08.09.2005 18:10
Antworten
eugibehn

Bei der Zubereitung wird werden auch Zweibeln erwähnt, diese fehlen aber bei den Zutaten! Ich werde das Rezept heute ausprobieren und werde einfach zwei mittelgrosse Zwiebeln nehmen.

04.01.2005 12:42
Antworten