Backen
Vegetarisch
Kuchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Schmandtorte mit Mandarinen

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.07.2009 5285 kcal



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
75 g Butter
1 Ei(er)
200 g Mehl

Für die Füllung:

2 Pck. Puddingpulver, Vanille
150 g Zucker
½ Liter Milch
4 Becher Schmand
2 Dose/n Mandarine(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
5285
Eiweiß
66,25 g
Fett
328,99 g
Kohlenhydr.
508,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Knetteig aus den angegebenen Zutaten herstellen. Die Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Dann die Form mit dem Teig auskleiden.

Den Pudding kochen und etwas abkühlen lassen, dann mit dem Schmand glatt rühren. Die Mandarinen unterheben und die Mischung auf den Teigboden geben.

60 Minuten bei 190°C backen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Reni53

Der Kuchen ist perfekt für heisse Sommertage. Gut gekühlt schmeckt er super lecker. 5 Sterne von mir!!

04.07.2019 15:46
Antworten
lene88

Diesen Kuchen macht meine Schwägerin immer wenn eine Feier ansteht und der ist auch immer ratz-fatz alle. Schmeckt echt gut. Habe mich zuerst erschreckt, das da 4 Becher Schmand reinkommen, aber wie der Name schon sagt... ;-)

23.10.2012 12:53
Antworten
logobibi

Sehr lecker und einfach. Ich gebe die Mandarinen zum Teig, dann sieht man die Stückchen nicht mehr so und er wird lauwarm verputzt, hmmmmm

07.06.2012 08:44
Antworten
khott55

Hallo, ich habe ihn statt mit Mandarinen mit Pfirsichen zubereitet. Diese habe ich aber erst nach dem Backen rosenförmig auf dem Kuchen verteilt und darauf klaren Tortenguss gegeben. Sah sehr festlich aus. Auch mit Pfirsichen sehr lecker. Gruss

28.04.2012 09:04
Antworten
Froeschlein2005

Hallo, am Wochenende gab es bei uns diesen leckeren Käsekuchen. Er hat der ganzen Familie gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept! Liebe Grüße Froeschlein

20.07.2009 08:04
Antworten