Mit Couscous gefüllte und überbackene Zucchini


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (161 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.12.2018



Zutaten

für
2 Zucchini
140 g Couscous oder Bulgur
300 ml Wasser
1 EL Gemüsebrühe, gekörnte
1 TL Kurkuma
4 EL Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Petersilie, glatte, fein geschnitten
1 Schälchen Kirschtomate(n)
10 Salbeiblätter
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Kugel/n Mozzarella

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Wasser, Brühe, Kurkuma und Öl erhitzen. Cousous unter Rühren zufügen und quellen lassen. Mit Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.

Zucchini putzen, der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen, sodass eine Mulde entsteht. Mit der Couscousmasse füllen und mit Mozzarellascheiben belegen.

Olivenöl in einer feuerfesten Form erhitzen und den Salbei kurz darin angehen lassen. Zucchini mit dazu setzen und würzen. Die Tomaten rechts und links neben die Zucchinischiffchen geben. Das Ganze im Ofen bei Umluft gut 25 Minuten bei 160° überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

elahunde

Ich habe die Reste der ausgehöhlten Zucchini mit Zwiebeln und Strauchtomaten angebraten. Ein tolles Gemüse zu den gefüllten Zucchini. Die Füllung der Zucchini habe ich mit Harissa aufgepeppt und einen würzigen Käse zum Überbacken verwendet. War so für uns ein leckeres Rezept, das es jetzt in der Zucchini Saison bestimmt nochmal gibt.

15.08.2021 14:58
Antworten
Grillfan_Hobbykoch-Willi

Super leckeres Essen für einen Steakliebhaber wie mich. Damit es etwas saftiger wird hab ich noch Tomaten passiert und Cremefraiche (kalt) hinzugefügt.

27.07.2021 13:10
Antworten
FJsMum

Bei uns gab es die Schiffchen jetzt schon mehrfach. Ich habe am Rezept nichts verändert, weil es uns so einfach sehr gut schmeckt. 5*****

13.04.2021 14:33
Antworten
kirstenhenze

Super lecker,hatte keinen Kurkuma,dafür Couscusgewürz

28.02.2021 15:52
Antworten
just_fine

Ich würde die Reste klein geschnitten anbraten und unter den Couscous mischen.

20.03.2021 08:02
Antworten
Sarah83

Hi, was esst ihr denn da so "dazu" reicht das mit dem Couscous? Wir mögen auch gern etwas Soße dazu, hier ist nicht viel Flüssigkeit drin, würde dann einfach mal zwei oder mal drei nehmen. Ich denke auch, dass ich Hackbällchen und Tomaten nehme, dann kann keiner sagen, da "fehlt" was ;-) Da ich im Garten viele Zucchinis habe bin ich immer froh um neue Rezepte ;-) Werde es also heute nachkochen :-) Lg Sarah

28.08.2009 12:21
Antworten
kelemenium

hallo,kann ich statt couscous wohl auch hirse verwenden?..lg von kelemenium

28.08.2009 10:34
Antworten
jandark

Hallo. Sehr lecker, schnell und leicht zu machen. Ich hab noch ein paar schwarze Oliven klein geschnitten unter den Couscous gemischt. Ein schönes fleischloses Gericht. Danke fürs Rezept. gruß jandark

24.08.2009 22:59
Antworten
ladybird87

Ich habe die Zucchini eben in den Ofen geschoben... Bin mal gespannt, wie es schmecken wird. Duften tut es jedenfalls sehr gut :) liebe Grüße

18.08.2009 20:13
Antworten
ladybird87

Also es hat echt total lecker geschmeckt. Selbst mein Freund, der vor dem Essen meinte "das sieht viel zu gesund aus", hat es gerne gegessen. Gut dazu passte übrigens ein Klacks Crème fraiche!

18.08.2009 21:34
Antworten