Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Fischpaste


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

6 Min. simpel 03.07.2009



Zutaten

für
3 Pkt. Kräuterfrischkäse
2 Pkt. Frischkäse ohne Kräuter
2 Pkt. Forelle(n), geräuchert

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Minuten
Kräuterfrischkäse, Frischkäse und Forelle zusammen in eine Schale geben und mit einem Zauberstab durchrühren.

Forelle nach belieben beifügen, aber mindestens ein Päckchen. Soll der Geschmack stärker sein, kann natürlich noch mehr Forelle zugefügt werden. Mit einem Löffel noch einmal ordentlich durchrühren und in eine Schale geben.

Die Fischpaste ist toll beim Grillen für auf´s Brot und ist sehr schnell gemacht.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe dein Rezept als Anregung genommen und mit übriggebliebenem Seelachsfilet zubereitet, dazu noch ein wenig frische Petersilie. Ciao Fiammi

12.05.2019 07:07
Antworten
Ch_Cor

da ich die Forelle verbrauchen wollte, habe ich den Frischkäse in der 300g Packung genommen. Allerdings habe ich schon nach zwei Päckchen festgestellt, dass das eine Riesenmenge geben würde, viel zu viel. Daher gehe ich davon aus, das die 200g Becher gemeint sind. Geschmacklich soweit OK, aber etwas Salz und Pfeffer vertrug die Creme schon noch. Gruß vom Chris

17.10.2010 14:31
Antworten
Ch_Cor

Hallo KarolinNico, ich habe gerade Forellen im Rauch und würde gern einen Teil davon zu dieser Fischpaste verarbeiten. Frage: Welche Größe haben die Käsepackungen, bzw wieviel Gramm pro Packung? Gruß vom Chris

11.10.2010 17:30
Antworten