Vegetarisch
Backen
Hauptspeise
Pilze

Champignonpastete in Blätterteig

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 0
 bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 min. normal 03.07.2009
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
450 g Blätterteig, TK, aufgetaut
1 Eigelb
1 Zwiebel(n), gehackt
25 g Butter
1 kg Champignons, gewaschen und fein gewürfelt
2 EL Petersilie, gehackt
100 g Semmelbrösel, evtl. Vollweizen
2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.

Für die Füllung die Zwiebel mit der Butter in einem großen Topf 10 min. braten. Die Pilze dazugeben und 20-30 min. garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Den Topf vom Herd nehmen und Petersilie, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzugeben. Alles etwas abkühlen lassen.

Ein Drittel des Blätterteigs zu einem Rechteck ausrollen, ca. 15 x 30 cm groß. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Pilzmischung darauf häufen und die Ränder mit Wasser bestreichen.
Den übrigen Teig auf eine Größe von 25 x 30 cm ausrollen. Das Rechteck von den Längsseiten her in der Mitte einmal zusammenschlagen und, falls gewünscht, zur Verzierung ein paar Mal diagonal leicht einschneiden. Den Teig über der Füllung wieder auseinanderklappen.
Die Teigränder zusammendrücken und beschneiden. Einige Dampflöcher stechen. Eventuell mit zurecht geschnittenen Teigresten verzieren und mit dem Eigelb bestreichen.
In ungefähr 30 min. im Ofen goldbraun backen.
Heiß oder warm servieren.

Tipp:
Zur Pastete passt gegartes Gemüse und/oder ein Sauerrahm-Dressing.
Den Sauerrahm (oder Creme fraiche) glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Wer mag kann frische gehackte Kräuter unterheben, wie Schnittlauch, Basilikum oder Petersilie.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare