Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Auflauf
Pasta
Schnell
einfach
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Nudelauflauf mit Tomaten und Hack

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 03.07.2009 1154 kcal



Zutaten

für
250 g Farfalle
5 kleine Tomate(n)
2 Paprikaschote(n), rot
125 g Hackfleisch vom Rind
200 ml Milch
100 g Käse, gerieben, mild
3 EL Tomatenmark
2 EL Crème fraîche
1 EL Gemüsebrühe
1 EL Butter
1 EL Öl
1 Handvoll Basilikum
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1154
Eiweiß
49,25 g
Fett
61,65 g
Kohlenhydr.
98,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen. Tomaten einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, etwas abkühlen lassen und die Haut abziehen.

Eine Auflaufform (30 mal 24 cm) einbuttern. Paprikaschoten halbieren, weiße Kerne und Trennwände entfernen. Danach waschen und fein würfeln. Kräuterblätter abzupfen, waschen, trocken tupfen, hacken.

Öl erhitzen. Hackfleisch darin anbraten, salzen und pfeffern. Dann Paprika, Tomaten, Tomatenmark, Creme fraiche, Milch und Brühe zugeben und verrühren. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen. Nudeln unterheben, in die Form füllen und mit Käse bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen 20-30 Minuten backen (E-Herd: 180°C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160°C).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

endlichkochenlernen

Hallo Exuna! Würde gerne Dein Rezept nachkochen. Meine Auflaufform ist allerdings 25,5 cm breit, 35 cm lang und 7 cm tief. Was meinst Du, auf welche Personenzahl ich das Rezept umrechnen muss? Ich würde dann allerdings einen Teil Hack durch irgendwelches Gemüse ersetzen. Danke! Grüße endlichkochenlernen

27.04.2012 15:38
Antworten
annikabening

Wow, hätte gar nicht gedacht, dass das so lecker schmecken würde. Habe allerdings 250g Hack genommen, sonst wärs doch bissl wenig gewesen. Und nur 1 Paprika. Insgesamt hätte es so aber mind. für 3 wenn nicht sogar für 4 Personen gereicht. Trotzdem einfach toll. Danke fürs Rezept. LG

23.08.2010 20:15
Antworten
Exuna

Hallo nochmal, danke für das Bild, das du hochgeladen hast. LG Exuna

26.08.2009 14:23
Antworten
Exuna

Hallo Köchin, danke für deinen Kommentar. Es freut mich, dass es dir geschmeckt hat. LG Exuna

18.08.2009 15:01
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schmeckte wirklich gut. Werde ich bestimmt wieder machen. lg Anja

17.08.2009 18:08
Antworten