Katharinenkuchen

Katharinenkuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kastenkuchen ohne Backpulver, für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 02.07.2009



Zutaten

für
200 g Butter, oder Margarine, weich
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
4 m.-große Ei(er)
1 große Zitrone(n), abgerieben
200 g Aprikose(n), getrocknete
100 g Mandelstifte
250 g Mehl
Fett, für die Form
Semmelbrösel, für die Form
n. B. Puderzucker, oder Kuchenglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter oder Margarine mit Zucker und Salz schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben, anschließend die abgeriebene Zitronenschale.

Die Aprikosen in kleine Würfel schneiden, mit den Mandelstiften und etwas von den 250 g Mehl vermischen. Das restliche Mehl mit dem Teig verrühren und die Aprikosen-Mandelmischung zum Schluss unterrühren.

Kastenform fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene ca. 60 Minuten bei 160-175 Grad backen. Kuchen abkühlen lassen und dann nach Belieben mit Puderzucker oder Glasur verzieren.

Statt der Aprikosen kann man auch Trockenpflaumen oder Zitronat und Orangeat verwenden. Bitte kein Backpulver nehmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.