Tussi - Likör


Rezept speichern  Speichern

Der beste Pfirsich - Maracuja Likör überhaupt!!! Ein absoluter Süchtigmacher!

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (54 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 02.07.2009



Zutaten

für
4 Becher Joghurt (Pfirsich-Maracuja-)
200 g Zucker
2 Pkt. Vanillezucker
1 Becher Sahne, n.B. auch 2 Becher
1 Dose Pfirsich(e), mit Saft
6 cl Rum, oder Cognac
½ Liter Wodka
1 Liter Maracujasaft
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten vermischen und mit dem Mixstab pürieren. Den Tussi-Likör in Flaschen abfüllen. Im Kühlschrank lagern und vor dem Servieren gut durchschütteln.
Das Mixgetränk sollte innerhalb von 1-2 Woche aufgebraucht sein.

Ergibt ca. 2,5 - 3 Liter Likör, den bei uns nicht nur die Frauen lieben.

Man kann den Likör auch auf Vorrat machen und in Plastikflaschen einfrieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mila-1976

5 Sterne * Rezept! Ich habe den Zucker und den Rum weggelassen und es schmeckt uns köstlich! Danke für das tolle Rezept

30.12.2021 16:59
Antworten
Lauraa2108

Verstehe ich das richtig, das die komplette Dose Pfirsiche mit Saft in den Likör kommt?

07.11.2021 18:07
Antworten
ClaireFraser0910

Kann ich alternativ auch Rum und Cognac mischen? Vertrage keinen Wodka. Danke für deine Antwort.

26.03.2021 21:16
Antworten
Turpdori

Die Mischung ist ein wenig "dünn", aber trotzdem lecker und süffig. Der Likör kann gar nicht alt werden

01.06.2020 10:12
Antworten
Croatia

Für einen Mädelsabend absolut empfehlenswert. Easy herzustellen und sofort trinkbar. Werde nächstes Mal jedoch nur 1/2 l Saft und dafür mehr Stoff hinzugeben war mir ein bisserl zu lasch 😎, aber ansonsten echt leckaaaaar!

22.12.2019 12:41
Antworten
Dorothea1804

Hallo Igrainne! auch ich konnte diesem tollen Rezept nicht wiederstehen- habe den Likör heute gemacht, für meinen Frauenabend am Montag - und ich weiss jetzt schon das alle das Rezept haben wollen. Der Likör ist auf jeden fall sehr Lecker.Danke

20.02.2010 22:17
Antworten
wönni

SUUUUUPER LECKER !!!! Ich habe zum Schluß nur noch etwas maracujasirup von Monin dazu getan-> machts noch etwas fruchtiger. 5* von mir für dich DANKE FÜR DIESES TOLLE REZEPT

12.02.2010 10:59
Antworten
Igrainne

Hallo Wönni danke für deine liebe Bewertung!!! Und den Tip mit dem Sirup werde ich demnächst mal ausprobieren!!!

12.02.2010 14:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, wir haben den Likör gestern abend auf einem Geburtstag getrunken. Der schmeckt ja wirklich nicht schlecht, ich finde nur, das etwas zu viel Sahne drin ist. Wir haben ihn etwas verfeinert und als Longdrink getrunken. Das geht auch. Der schmeckt wie das Solero-Eis. Mjam Mjam ;-)

16.08.2009 10:03
Antworten
Igrainne

Hallo Bellow, freut mich das dir der Likör geschmeckt hat. Und wegen Sahne, das ist ja bekanntlich Geschmackssache! Aber schön das du ihn dir so abwandeln konntest, dass er bei allen gut ankommt! LG, Igrainne

16.08.2009 11:03
Antworten