Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.07.2009
gespeichert: 284 (0)*
gedruckt: 2.397 (13)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.03.2006
3.830 Beiträge (ø0,8/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Gemüse, (Paprikaschoten, Karotten, gelbe Rüben..)
50 g Schinken
1 Bund Schnittlauch
5 Blätter Gelatine
1/2  Zitrone(n)
250 g Sauerrahm
120 g Quark (Topfen)
Knoblauchzehe(n)
1/8 Liter süße Sahne (Schlagobers)
 etwas Senf, scharfer
Rübe(n), gelbe, für die Hülle
Karotte(n)
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gemüse waschen, putzen und kleinwürfelig schneiden (Karotten und gelbe Rüben müssen in Salzwasser blanchiert werden).

Für die Hülle die Karotten und die gelbe Rüben schälen, der Länge nach in dünne Streifen schneiden und kurz blanchieren.

Den Schinken feinwürfelig schneiden, Gelatine im kalten Wasser einweichen, eine Terrinenform einfetten und mit Frischhaltefolie auslegen.

Sauerrahm, Schnittlauch, Gemüse- und Schinkewürfel in den Topfen einrühren, mit Salz, Pfeffer, zerdrückten Knoblauchzehen und Senf abschmecken, die Gelatine ausdrücken und im erwärmten Zitronensaft auflösen, zügig unter die Topfenmasse rühren, den Schlagobers cremig schlagen und behutsam unter die Masse heben.

Die Terrinenform mit den Karotten/gelbe Rübenstreifen auslegen und die Masse einfüllen und glatt streichen. Die Terrine mind. 3 Stunden, besser über Nacht, durchkühlen lassen.

Vor dem Serviern aus der Form stürzen, die Folie abziehen und in gleichdicke Scheiben schneiden.
Mit Blattsalat der Saison anrichten.