Bewertung
(26) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
26 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.07.2009
gespeichert: 1.835 (3)*
gedruckt: 4.979 (10)*
verschickt: 93 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2009
516 Beiträge (ø0,14/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Mehl
150 ml Milch, lauwarm
20 g Hefe, (Germ)
1 TL, gestr. Salz
1 EL, gestr. Oregano, getrocknet
3 EL Olivenöl
  Für die Füllung:
1 EL Öl
1 große Zwiebel(n), fein gehackt
80 g Frühstücksspeck, dünn geschnitten
400 g Hackfleisch (Faschiertes), gemischt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
100 g Mozzarella, würfelig geschnitten
100 g Blattspinat, TK
1 kleine Paprikaschote(n), rot oder grün, würfelig geschnitten
2 EL Tomatenmark
1 EL Senf
2 EL Oregano, getrocknet
1 kleine Chilischote(n), getrocknet, fein gehackt
Ei(er)
 etwas Salz und Pfeffer
Ei(er), zum Bestreichen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl, Salz, Oregano und Olivenöl in eine Rührschüssel geben, die Hefe-Milch dazugießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Größe aufgehen lassen.

Inzwischen die Füllung zubereiten:
Den Blattspinat auftauen lassen, etwas ausdrücken und fein hacken.
Die Zwiebel in Öl anrösten, den Frühstücksspeck in feine Streifen schneiden, dazugeben und kurz mitrösten lassen. Danach abkühlen lassen.
Alle Zutaten für die Fülle in eine Schüssel geben, gut vermischen und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Den aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (ca. 30x40 cm) und mit der Fülle bestreichen. An einer Längsseite einen 2 cm breiten Rand frei lassen und diesen Rand mit versprudeltem Ei bestreichen. Den Teig von der mit der Füllung bestrichenen Seite her eng einrollen. Von der Teigrolle mit einem scharfen Messer ca. 2 cm breite Scheiben abschneiden.
Die Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und zugedeckt noch einmal ca. 15 Minuten gehen lassen. Danach mit dem versprudelten Ei bestreichen und im Backrohr bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen lassen.

Die Schnecken schmecken sowohl warm mit Salat serviert, aber auch kalt sehr gut.
Ideal für Picknick, Wanderung,...
Außerdem kann man die Schnecken sehr gut einfrieren und bei Gebrauch im Backrohr wieder kurz aufbacken.